„My Name Is…“: RTL2 sucht wieder nach Doppelgängern

0
40
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Imitatoren-Casting „My Name Is…“ geht in die nächste Runde. Ab sofort können sich wieder Kinder und Erwachsene bei dem Privatsender RTL2 bewerben und zeigen, welcher Star in ihnen steckt.

Anzeige

Noch bis zum 15. Januar 2012 können Jung und Alt das Bewerbungsformular auf der Internetseite des Senders ausfüllen. In der Castingshow kürt die Jury denjenigen Kandidaten, der seinem Idol am ähnlichsten ist, zum Sieger. Dabei spielt nicht nur das Aussehen eine entscheidende Rolle. „Wer bei „My Name Is…“ gewinnen will, muss auch singen und tanzen wie sein Vorbild“, erklärte RTL2 auf seiner Website. Welches Vorbild sich die Kandidaten dabei aussuchen, ist egal. Die Auswahl reicht von Michael Jackson, Madonna oder Lady Gaga bis hin zu Justin Bieber oder Miley Cyrus.

In der Jury der ersten Staffel saßen Schlagersängerin Michelle, Model und Komiker-Ehefrau Alessandra und Musikmanager Maarten Steinkamp. Moderiert wurde die Show von Pete Dwojak, den die meisten noch aus seiner Rolle bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ kennen und der ehemalige Viva-Moderatorin Nadine Vasta (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Einen Sendestart für die neuen Folgen nannte der Sender bislang noch nicht.

Die erste Staffel war für den Privatsender ein voller Erfolg. Zu Beginn schalteten 920 000 Zuschauer ein. Im Durchschnitt erreichte die Show einen Marktanteil von 8,8 Prozent bei der werberelevanten Zielgruppe – für den kleinen Privatsender aus der RTL Group ein ausgezeichneter Wert. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum