Nach Raab: Nun pokert Elton bei ProSieben

4
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Abgang von TV-Entertainer Stefan Raab muss sein Haussender ProSieben seine alten Formate neu besetzen. Groß raus kommt dabei der ewige Showpraktikant Elton: Nach „Schlag den Star“ übernimmt er nun auch die Pokernacht von seinem Ex-Chef.

Es ist seine große Chance: Jahrelang war Elton der Dauerpraktikant bei ProSieben – bis sein langjähriger Chef Stefan Raab Ende des letzten Jahres seine Fernseh-Schuhe an den Nagel hängte und sich von den Bildschirmen verabschiedete. Raabs Haussender ProSieben brauchte dringend jemanden, der nach seinem Abgang dessen Formate übernahm – das war Eltons Chance: Nachdem ProSieben Elton schon zum neuen Showmaster von „Schlag den Star“ machte, darf er nun auch die Pokernacht von seinem ehemaligen Chef übernehmen, wie der Free-TV-Sender über Twitter bekannt gab.

Mit Elton soll beim Pokern auf ProSieben alles beim Alten bleiben, lediglich der Titel wurde etwas geändert: So wurde aus „TV total PokerStars.de Nacht“ „Die große ProSieben PokerStars.de Nacht“. Seinen ersten Einsatz wird Elton schon am 22. April haben. Was er drauf hat, bewies Elton erst in der letzten Pokernacht seines damaligen Chefs. Unter Raab gewann Elton im Dezember die Pokerrunde auf ProSieben.
 
Bei „Schlag den Star“, das am Samstag zum ersten Mal mit dem ehemaligen Dauerpraktikanten auf ProSieben läuft, soll unter Elton alles besser werden. „‚Schlag den Star‘ war schon toll“, verspricht Elton in einer Pressemitteilung des Senders. „Aber es wird noch besser.“[kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Showpraktikant, Dauerpraktikant Elton ich kann das langsam nicht mehr hören. Warum nicht einfach Alexander Duszat oder nur Elton, Praktikant ist der seit viiiielen Jahren nicht mehr.
  2. Ich kann mir nicht vorstellen, das Elton die ganzen Shows als Praktikant und unbezahlt gemacht hat.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum