Nations League Spiel in Ungarn läuft wieder im Privatfernsehen

0
232
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Anzeige

Die nächste Nations League Partie steht bevor: Hansi Flick und seine Nationalspieler sind an diesem Samstag (20.45 Uhr) wieder im Programm von RTL zu sehen.

Anzeige

Nachdem das ZDF die Nations-League-Partie am Dienstag in München gegen England (1:1) übertragen hatte, ist für das Spiel in Budapest gegen Ungarn wieder der Privatsender dran. Bei RTL war auch der Auftakt in den UEFA-Wettbewerb in Bologna gegen Italien (1:1) zu sehen gewesen. Die zweite Heimpartie der deutschen Mannschaft am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) in Mönchengladbach gegen Italien wird wieder im ZDF übertragen.

Den Klassiker gegen England hatten am Dienstagabend nach Angaben der AGF Videoforschung im Schnitt 8,813 Millionen Fans verfolgt. Der Marktanteil lag bei 33,9 Prozent. Die zweite Halbzeit des Spiels des DFB-Teams in Bologna gegen Italien hatten im Schnitt 6,7 Millionen Interessierte gesehen. Das entsprach einem Marktanteil von 29,9 Prozent. Vor der Pause hatten durchschnittlich 5,142 Millionen Menschen den Kölner Privatsender gewählt.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-Stadion-Kamera: © victor217 - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum