NBC Universal beendet Werbe-Kooperation mit Google

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Medienkonzern NBC Universal hat die Vermarktungspartnerschaft mit dem Internetriesen Google beendet. Zwei Jahre lang hatten die Unternehmen kooperiert.

NBC war für den Suchmaschinenriesen Google vor zwei Jahren das erste große TV-Network in den USA, das seine unverkauften TV-Werbezeiten zur Vermarktung freigegeben hatte (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Wie die „Los Angeles Times“ am Mittwochabend (Ortszeit) berichtete, hat NBC Universal diesen Deal nun gekündigt.

Die Partnerschaft galt für Spartenkanäle wie Syfy, Oxygen, MSNBC und Sleuth. Die NBC-Hauptprogramme NBC Network, USA und Bravo dagegen waren nicht inbegriffen. Man werde aber weiterhin nach Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Google suchen, erklärte eine NBC-Sprecherin. Allerdings: Die US-TV-Sender fürchten, dass der Internetriese Google mit seinem neuen Projekt Google TV zur Konkurrenz bei Werbeeinnahmen werden könnte. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum