Neue „Abgezockt!“-Folge über den Absturz eines Millionenerben bei ZDFinfo

0
476
© obs/ZDFinfo/Franco Greco
Anzeige

Er war einer der letzten großen Stars der New Economy – heute steht er vor Gericht: ZDFinfo zeigt in einer neuen Folge „Abgezockt!“ den tiefen Fall des einst schwerreichen Unternehmers Alexander Falk.

In einer neuen Folge der ZDFinfo-Reihe „Abgezockt!“ rekonstruieren die Filmautorinnen Carla Röthig und Sophie Hafner heue, um 20.15 Uhr, den Aufstieg und Fall des Millionenerben.

Alexander Falk, Erbe des gleichnamigen Stadtplan-Verlags, machte im Bereich der New Economy ein Vermögen und zählte einst zu den 100 reichsten Deutschen. Doch dann platzte die Dotcom-Blase. Wegen Bilanzfälschung wurde Falk 2008 für vier Jahre inhaftiert. Heute ist er in einen Mordprozess verwickelt.

In der Dokumentation kommen Zeitzeugen wie der Anwalt und frühere Aktionärsschützer Johann-Christoph Rudin, der Börsenmoderator Martin Spieler und der frühere Investmentbanker Rainer Voss zu Wort.

ZDFinfo zeigt die Doku „Abgezockt! – Alexander Falk“ am Sonntag, 31. Mai, 5.30 Uhr, sowie am Dienstag, 2. Juni, 11.30 Uhr, nochmals. Ab Samstag, 30. Mai, 10 Uhr, ist sie bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Bildquelle:

  • alexanderfalk: obs/ZDFinfo/Franco Greco

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum