Neue Staffel „Rote Rosen“ im Ersten

3
322
Rote Rosen Nicole Ernst
© ARD/Nicole Manthey
Anzeige

Eine neue Protagonistin muss sich in der neuen 19. Staffel der Telenovela „Rote Rosen“ nach einem langjährigen Koma zurück ins Leben kämpfen. Das Erste zeigt 180 neue Folgen.

Ab Mitte Oktober läuft im Ersten die bereits 19. Staffel der Telenovela „Rote Rosen“. In 180 neuen Folgen wird nach Informationen der ARD die neue Protagonistin Katrin (gespielt von Nicole Ernst) „sich als neue Hauptdarstellerin Katrin in ein neues Leben zurück“ kämpfen. Nach sieben Jahrem im Koma durch eine Rauchvergiftung hat sich einiges geändert:“Ihr Ehemann Florian (Stefan Plepp) hat eine neue Familie mit ihrer einst besten Freundin Anke (Anne Brendler) gegründet. Die eigene Tochter Mia (Leonie Beuthner) ist entfremdet, das geliebte Haus abgebrannt, die Berufsträume zerstört. Nur ihr Physiotherapeut Leo (Daniel Hartwig) steht bedingungslos zu ihr – auch wenn er Gefühle für seine Patientin nicht zulassen darf.“

Die neue Hauptdarstellerin Nicole Ernst begann ihre Schaupielkarriere am Theater, ist inzwischen aber auch aus Fernsehformaten wie „Um Himmels Willen“, „In aller Freundschaft“, „Der Staatsanwalt“, „Nord Nord Mord“, „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ zu sehen. Bei „Soko Wismar“ gehört sie zum festen Stamm der Serie. Neben einigen Kinorollen spielte sie auch in der skandinavischen Serie „The Team“ mit. „Rote Rosen“ läuft montags bis freitags täglich jeweils um 14.10 Uhr im Ersten.

Lesen Sie zum Thema „Rote Rosen“ auch weitere Artikel auf DIGITAL FERNSEHEN.

3 Kommentare im Forum

  1. Och bis dahin habe ich noch so knapp 3000 Folgen vor mir. Gucke im Moment die Wiederholungen der ersten Folgen im MDR.
  2. Für leichte Straftaten könnten kreative Richter den Täter auferlegen, sich einige 100 Folgen anzusehen. Im Gericht wird es dann Fragen zu Inhalten geben. Werden die dann zu 80 Prozent richtig beantwortet, wird die Strafe erlassen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum