Neue Star Trek-Serie: Das ist bisher über „Strange New Worlds“ bekannt

14
7676

Mit Spock und Captain Pike: CBS hat vergangene Woche publik gemacht, dass demnächst eine neue Star Trek-Serie unter dem Titel „Strange New Worlds“ starten wird.

In dem einminütigen Trailer zum neuesten Serien-Projekt aus dem Star Trek-Kosmos heizen Anson Mount alias Captain Pike, Ethan Peck, Spock-Darsteller in „Star Trek Discovery„, und Rebecca Romijn (wird wieder die Figur Number One mimen) die Stimmung für Star Trek-Fans rund um die Welt an.

Die Macher transferieren also gleich ein ganzes Trio aus „Discovery“ in das nächste Serienformat. Dies bedeutet aber nicht das Aus für die letzte Serie aus dem Franchise. Hier ist bereits eine dritte Staffel in der Mache, die wahrscheinlich noch diesen Sommer ausgestrahlt wird. Dort wird jedoch ein Handlungs-Zeitsprung von über 900 Jahren vorgenommen. Ein Kniff, der das Trio Spock, Pike und Number One verfügbar macht.

Inhaltlich sind die Informationen zu „Star Trek Strange New Worlds“ auch nach der Ankündigung noch relativ rar gesät. Fest steht vorerst nur, dass die neue Serie auf dem Streaming-Service CBS All Access laufen wird. Der Trailer kommt indes auch komplett ohne Bildmaterial aus. Stattdessen werden die drei Schauspieler gezeigt, wie sie in zivil die frohe Kunde kommentieren.

Bis das Projekt realisiert wird, gehen wohl noch einige Monate ins Land – auch aufgrund der erschwerten Dreh-Bedingungen in Zeiten von Corona.

14 Kommentare im Forum

  1. Cool. Mir gefiel Captain Pike bei Discovery außerdordentlich gut. Freue mich. :-)
  2. Bei dem, der das meiste dafür hin blättert (y), das könnte Netflix, Amazon Prime oder irgendjemand drittes sein. Beide neuen Stat Trek Serien liefen ja laut der Netflix und Amzon Prime erfolgreich, also haben beide, würde ich tippen, ein Interesse an der neuen Serie.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum