„Bares für Rares“ läuft ab heute auch sonntags

1
1304
Horst Lichter im Raumanzug
© ZDF
Anzeige

Täglich fiebern bis zu drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im ZDF mit, wenn Horst Lichter Kurioses, einzigartige Sammlerstücke, schnöden Tinnef und in Vergessenheit Geratenes präsentiert. Ab heute gibt es einen neuen „Bares für Rares“Ableger am Wochenende.

In der neuen ZDF-Daytime-Show „Bares für Rares – Sammlerstücke“ besucht Horst Lichter ab dem heutigen Sonntag, 14. November, um 14.55 Uhr im Deutschlands Super-Sammler. Das Original-„Bares für Rares“ ist die Trödel-Show, in der Menschen von überall ihre antiken, raren, wertvollen und besonders liebgewonnenen Schätze begutachten lassen und verkaufen können.

In der neuen Show des wohl bekanntesten Schnurbartträgers Deutschlands läuft es nun anders herum. Horst Lichter besucht ab Sonntag Deutschlands Sammlerinnen und Sammler bei ihnen zu Hause. Dabei taucht er mit den Zuschauern in Welten ein, die er sich so niemals hätte vorstellen können. Einmal im Frisierstuhl von Elvis Presley sitzen und im echten Astronauten-Anzug „den Mond unsicher machen“. Einmal mit der eigenen Lok durch Wald und Wiesen tuckern eine und eine Barbie schminken. All das und vieles mehr erlebt er bei „Bares für Rares – Sammlerstücke“.

Vier Folgen von „Bares für Rares – Sammlerstücke“ werden ab diesem Wochenende immer sonntagnachmittags gesendet. Das beliebte Original kommt weiterhin zur gewohnten Sendezeit werktags um 15 Uhr im Zweiten.

Quelle: ZDF; Redaktion: bey

Bildquelle:

  • df-horst-lichter-raumanzug: ZDF

1 Kommentare im Forum

  1. Dafür gibt es schon seit 2 Wochen kein neues "Duell der Gartenprofis" mehr und letzten Sonntag lief erstmal die letzte Folge von "Mein Zuhause richtig schön - Der Eva Brenner Plan". Hoffe auf eine Fortsetzung 2022.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum