Neuzugang bei „Sturm der Liebe“ sorgt für Liebesdreieck

1
287
Pablo Konrad neu bei Sturm der Liebe
© ARD/Christof Arnold
Anzeige

Man kennt ihn bereits aus „Alles was zählt“: Schon bald mischt Neuzugang Pablo Konrad den Fürstenhof auf. Auch ein Liebesdreieck bahnt sich an.

Charmant, erfolgreich und abenteuerlustig: Ab Folge 3626 ist Pablo Konrad in der Rolle des Hannes Fröhlich in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zu sehen.

Majas Ex-Freund und Jugendliebe

Maja (Christina Arends) staunt nicht schlecht, als plötzlich ihr Ex-Freund Hannes (Pablo Konrad) aus Jugendtagen vor ihr steht. Damals war er einfach ohne Abschied in die USA gegangen. Doch den wahren Grund für seinen überstürzten Aufbruch hat Hannes ihr nie gesagt: Majas Großvater Quirin hat ihn vertrieben.

Der sehr naturverbundene Hannes trifft schon bald auf Florian (Arne Löber) und die beiden sind sich sofort sympathisch. Das geht gut, bis sie bemerken, dass sie in Wahrheit Konkurrenten sind.

Schauspielstudium in Hamburg

Sein Schauspielstudium absolvierte Pablo Konrad an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Währenddessen trat er bereits in mehreren Theaterproduktionen wie „Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker“ und „tricky love/tristan und isolde“ auf. Außerdem wurde er dem Fernsehpublikum durch seine Rollen in „Die Kirche bleibt im Dorf“, „Soko Stuttgart“ und „Alles was zählt“ bekannt.

Das Erste zeigt „Sturm der Liebe“ immer montags bis freitags um 15.10 Uhr. Ab Folge 3626 ist Pablo Konrad dann in der Rolle des Hannes Fröhlich zu sehen. Der voraussichtliche Sendetermin: 22. Juni. Mehr Infos zur Serie gibt es auf der ARD-Website.

Bildquelle:

  • pablokonrad: ARD

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum