Nitro & Eurosport 1 zeigen komplette 24 Stunden von Le Mans

0
681
24 Stunden von Le Mans Foto: Alexis GOURE (ACO)
Foto: Alexis GOURE (ACO)
Anzeige

Nitro überträgt erstmals das bekannteste Langstreckenrennen der Welt, das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Für Eurosport ist es nicht das erste Mal, dass sie live dabei sind.

Von heute, um 15.30 Uhr, bis Sonntag, um 16.30 Uhr,läuft das Rennen live im Free-TV bei Nitro. Eurosport geht bereits um 15.15 Uhr auf Sendung. In einem Zeitraum von über 24 Stunden bieten Nitro und Eurosport damit einen außergewöhnlichen TV-Marathon. Auch online kann die 89. Ausgabe des ältesten Rennens des Motorsports verfolgt werden: Parallel zur Übertragung im Free-TV steht das Rennen in Gänze im kostenfreien Live-Stream auf TV Now, bei Joyn und im Eurosport Player zur Verfügung. Zusätzliche Kameraperspektiven, Datenkanäle und das komplette Rennen ohne Werbeunterbrechung sind bei Eurosport mit JoynPlus+ zu finden.

Das Motorsport-Magazin „Race Day“ blickt bereits um 15 Uhr auf Nitro zurück auf das WEC-Rennen im „Highspeed-Mekka“ Monza und bietet mit der Generalprobe zur prestigeträchtigen Langstrecken-WM eine Einstimmung auf das Rennsportspektakel aus dem Nordwesten Frankreichs. Das Warm up bei Eurosport läuft von 11.15 Uhr bis 12 Uhr. Erste Live-Vorberichte gibt es bei „Road to Le Mans“ im direkten Anschluss.

Für Laura Papendick kommt es dabei übrigens zur besonderen Premiere bei Nitro: erstmals präsentiert die bekannte Moderatorin eine Motorsport-Übertragung für die Mediengruppe RTL Deutschland (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Quelle: Nitro / Eurosport

Bildquelle:

  • df-le-mans-nitro: NITRO

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert