Haufenweise Sport und Blockbuster zu Ostern auf Sky

8
3017
© pakorn - stock.adobe.com
Anzeige

Tarantino, die Beatles, eine Bundesliga-Konferenz, The Rock, Bernhard Langers größte Golf-Triumphe oder reihenweise Harry Potter – Ostern auf Sky hat einiges zu bieten. Liv Tyler leitet die Feiertage bereits heute mit einem Serienstart ein.

Die „hisTOOORische Sky Konferenz“ geht an diesem Samstag weiter. Auf dem Programm steht dann der 29. Spieltag der aktuellen Saison, die Sky mit Duellen der Vergangenheit in einer live produzierten „hisTOOORischen Sky Konferenz“ fortsetzt. Fußballfans erwarten dieses Mal insgesamt 26 Tore in den Begegnungen FC Bayern – Fortuna Düsseldorf, SC Paderborn – Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt, SC Freiburg – Bayer Leverkusen und 1. FSV Mainz 05 – TSG 1899 Hoffenheim, die zwischen 2008 und 2016 stattfanden.

TV-Premiere von Bernhard Langers Masters Erfolg von 1985

Der „Masters Super Sonntag“ mit einer deutschen TV-Erstausstrahlung und Bernhard Langer als Co-Kommentator seiner Erfolge von 1985 und 1993. Trotz der Corona-bedingten Verschiebung des Masters 2020, das eigentlich an diesem Wochenende in Augusta hätte stattfinden sollen, dürfen sich Golffans bei Sky auf echte Golf-Highlights freuen. Am Ostersonntag zeigt Sky am „Masters Super Sonntag“ über den ganzen Tag hinweg die Entscheidungen und die offiziellen Turnierfilme von einigen der besten Masters-Auflagen der Vergangenheit. Fans können dort noch einmal die Erfolge von Bernhard Langer 1985 und 1993, Jack Nicklaus‘ sechsten Triumph 1986, Tiger Woods‘ ersten Masters-Sieg 1997 sowie sein sensationelles Comeback 2019 erleben.

Ab 6 Uhr morgens zeigt Sky auf Sky Sport 2 HD in umgekehrter chronologischen Reihenfolge jeweils die entscheidende vierte Runde jedes Turniers. Mit Ausnahme des Turniers von 2019 wird Sky die Übertragungen jeweils im US-Originalkommentar zeigen. 35 Jahre nach Bernhard Langers erstem Masters-Sieg wird dabei die Übertragung des Turniers von 1985 ab 21 Uhr erstmals überhaupt im deutschen Fernsehen zu sehen sein.

Als besonderes Highlight wird Bernhard Langer aus Boca Raton in Florida zugeschaltet und seine beiden Siege in Augusta zusammen mit Kommentator Jonas Friedrich begleiten. Das Turnier von 1993 steht um 15 Uhr auf dem Programm, das von 1985, wie erwähnt, um 21 Uhr.

Blockbuster en masse

Außerdem startet bereits diesen Mittwoch mit „9-1-1: Lone Star“ ein Spin-off der Feuerwehrserie „9-1-1“. Dabei wird Rob Lowe von Liv Tyler unterstützt. Der Serienstart läuft heute um 20.15 Uhr auf Sky One. Ab Karfreitag, den 10. April, geht es dann mit eigentlichen Feiertagsprogramm los. Dann wird die Beatles-Komödie „Yesterday“ erstmals im deutschen Fernsehen auf Sky Cinema Premieren zu sehen sein. Der Film ist auch auf Abruf bei Sky verfügbar.

Ein weiteres Highlight sind alle „Harry Potter“-Filme, die vom 9. April bis zum 26. April rund um die Uhr auf dem Sender „Sky Cinema Harry Potter HD“ gezeigt werden. Mit Sky Q kann man die Filme sogar in UHD anschauen. Zudem sind die Filme auf Abruf verfügbar.

Am Ostersonntag, 12. April, sind Jason Statham und Dwayne Johnson in „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“, dem ersten Spin-off aus dem „Fast & Furious“-Universum, zu sehen. Quentin Tarantinos oscarprämierter Film „Once Upon a Time in Hollywood“ mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio läuft schließlich am Ostermontag, 13. April, auf Sky Cinema Premieren.

Bildquelle:

  • Golf: © pakorn - stock.adobe.com

8 Kommentare im Forum

  1. Das ist Fränglisch. Und da Sky ein Global Player ist, darf man das auch in Deutschland so schreiben. Ich habe da eher mit haufenweise Kontaktschwierigkeiten, das assoziiere ich zuhauf mit Scheißhaufen.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum