„Periodengeflüster“: Neues TV- und Streaming-Format über Menstruation

10
383
Anzeige

Zum weltweiten Menstrual Hygiene Day will die Erdbeerwoche ein neues TV- und Livestream-Format starten. Darin soll sich alles um die weibliche Periode drehen.

Ein Mal pro Monat soll „Periodengeflüster“ auf Sendung gehen. Die erste Folge wird am 28. Mai um 8.45 Uhr im österreichischen TV-Sender Otto sowie auf dem YouTube-Kanal der „erdbeerwoche“ laufen. Laut Erdbeerwoche-Co-Gründerin Annemarie Harant will das Format alle vier Wochen teils unbekannte Fakten rund um den weiblichen Zyklus und unzensierte „Periodengeschichten“ auspacken.

Die erste Folge soll dabei unter dem Titel „Hilfe, ich blute!“ eine Auffrischung der Menstruation-Basics liefern. Das neue Aufklärungsformat will laut Unternehmen allen Menschen einen kostenlosen Zugang zu qualitativ hochwertigen Informationen rund um die Menstruation ermöglichen und sich dabei an alle Geschlechter richten.

„Wir richten uns an alle Menschen mit Menstruationshintergrund und dazu zählen eindeutig auch Männer. Schließlich gäbe es die gesamte Menschheit nicht, würden Frauen nicht 1x im Monat menstruieren.“, so Annemarie Harant.

Einen Trailer zu dem Format gibt es hier:

Bildquelle:

  • erdbeerwoche: Erdbeerwoche

10 Kommentare im Forum

  1. Sehr begrenzte Zielgruppe, also 70% fallen da mal schon weg weil Kinder bzw. ältere Damen und natürlich die Männer das wohl nicht (mehr) interessiert.:coffee:
  2. Warte schon ganz ungeduldig auf Kotgeflüster mit der ersten Folge "Hilfe ich kacke". o_O
  3. Könnte man diese Themen an andere Foren übergeben. z.b. die über Proktologie sich austauschen. Da wären dann auch Themen der digitalen Information sinnvoll. Digital am Hintern und sonst wo im Süden - heute aktuell Erdbeeren gibt es nur kurze Zeit, Bananen dagegen das ganze Jahr. Kommen sogar mit eigener Verpackung.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum