„Rote Rosen“-Special vor Neustart bringt gleich wieder auf den letzten Stand

0
1558
© obs/ARD Das Erste/Nicole
Anzeige

Ab Montag treiben die „Roten Rosen“ nach der Corona-Pause wieder neue Blüten. Um die Erinnerung an die jüngsten Ereignisse der Telenovela nochmal aufzufrischen, lässt die ARD heute die laufende Staffel Revue passieren.

Ende März mussten die Dreharbeiten für die „Roten Rosen“ coronabedingt auf Eis gelegt werden. Nach fünf Wochen konnten sie unter Auflagen wieder aufgenommen werden. In der Zwischenzeit zeigte das Erste die Serienanfänge von Folge 1 an.

Am Montag, 6. Juli, hat das Warten ein Ende und frische Rosen-Episoden erwarten die Fans, weiter geht es mit Folge 3131. Doch was ist in Lüneburg bei Astrid, Alex und den anderen zuletzt nochmal alles passiert? In den Wirren der Telenovela kann man schon mal durcheinander kommen. Deshalb präsentiert die ARD heute eine Zusammenfassung der laufenden 17. Staffel zur gewohnten Sendezeit um 14.10 Uhr: „Astrid und Alex – eine Liebe in Turbulenzen: Was bisher geschah“.

Bildquelle:

  • DF_daserste_roterosen: obs/ARD Das Erste/Nicole

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum