RTL-„Supertalent“ startet mit neuem Regelwerk in die 6. Runde

27
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die neue Staffel der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ startet nicht nur mit neuer Jury in die nächste Runde, sondern das Format bekommt auch einen teilweise erneuerten Spielmodus, der sicherlich für einige Spannungen unter den Juroren sorgen wird.

Wie der Kölner Privatsender am Montag bekannt gab, bleibt die Zielstellung der Show nach wie vor die selbe: „Das Supertalent“ sucht nach herausragenden Talenten jeder Art, ganz gleich ob „Akrobaten oder große Feuershows, ob überraschende Illusionen, herausragende Musik- oder Tierdarbietungen, Senioren, Kinder, Einzeltalente oder Gruppenperformances“, wie es in der Meldung hieß.

Änderungen gab es dagegen im Regelwerk der Sendung. So können die Juroren am Ende einer jeden Show zwei Kandidaten noch einmal gegeneinander antreten lassen. Der Bewerber, der am meisten von sich und seinem Talent überzeugt, darf dann direkt ins Halbfinale einziehen.

Der „Goldene Stern-Buzzer“ gestattet es den Jurymitglieder zudem zweimal während der Castings einen Kandidaten, von dem sie besonders überzeugt sind, unabhängig von der Meinung der anderen beiden Juroren direkt für die Live-Shows zu setzen. Dadurch soll die Sendung „dramaturgisch komplett neu aufgestellt werden“, hieß es.Ab dem Halbfinale werden wie gewohnt die Zuschauer über das Weiterkommen der vermeintlichen Talente entscheiden.

Spannungen werden vor allem zwischen Chef-Juror Dieter Bohlen und seinem  neuen Kollegen Thomas Gottschalk erwartet, der nach seinem Scheitern im Vorabendprogramm der ARD zu der RTL-Castingshow gewechselt war. Bohlen und Gottschalk hatten sich in der Vergangenheit mehrereTV-Gefechte geliefert, in denen beide verbal scharf gegen die Sendungendes jeweils Anderen geschossen hatten. Komplettiert wird die Jurorenriege von Michelle Hunziker, die Gottschalk bereits bei „Wetten, dass…?“ als Co-Moderatorin zur Seite stand.  Gottschalk und Hunziker werden in Zukunft gegen ihre ehemalige Show antreten, denn RTL programmiert die neuen Folgen vom „Supertalent“ auch weiterhin in direkter Konkurrenz zum ZDF-Klassiker. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

27 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL-"Supertalent" startet mit neuem Regelwerk in die 6. Runde austauschbar heute in der online ausgabe der tageszeitung "österreich" "Popstars": Favoritin Katharina steigt aus Die 19-jährige Katharina aus Berlin galt als das vielversprechendste Talent der aktuellen Popstars-Staffel. Doch schon jetzt pfeift die Blondine auf die Casting-Karriere und steigt aus der Sendung aus - ein Schock für Publikum und Jury. Ausgestiegen Der Grund für das plötzliche Show-Aus sei der Popstars-Vertrag gewesen. Dieser hätte Katharinas Ausbildung gefährdet, weswegen die junge Dame jetzt doch lieber weiter die Schulbank drückt. "Ich konnte den mir vorgelegten Vertrag nicht unterschreiben. Ich hätte mir meine Zukunft versaut“ sagte sie jetzt dem Berliner Kurier. Knebelvertrag Der Vertrag, den die Kandidaten der Casting-Sendung unterzeichnen müssen, ist knallhart. Nicht nur, dass es während der Show kein Geld gibt (nur die Gewinner bekommen für ihre erste Aufnahmen Kohle. Und das auch nur schlappe 5000 Euro), er besagt außerdem, dass die Produktionsfirma "Tresor TV" bis zum 31. Dezember über alle Rechte der Teilnehmer verfüge. Ausbildung geht vor Sprich: Katharina hätte immer auf Abruf parat stehen müssen, wenn man es von ihr verlangt hätte. Da die hübsche Deutsche am 26. August aber ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Wellness und Beauty beginnt und "Tresor TV" abgelehnt habe, ihr in Sachen Ausbildung entgegen zu kommen, sei sie ausgestiegen. "Ich muss doch was für mein Leben in der Hand haben, eine Ausbildung vorweisen können“, meint die Ex-Kandidatin resolut. Den Traum von der großen Showbiz-Karriere kann sie nun allerdings wahrscheinlich vergessen.... ich geh davon aus, dass die verträge von den anderen casting shows ähnlich sind....
  2. AW: RTL-"Supertalent" startet mit neuem Regelwerk in die 6. Runde NEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN , nicht schon wieder.
  3. AW: RTL-"Supertalent" startet mit neuem Regelwerk in die 6. Runde Damit geht die Volksverdummung in die nächste Runde, da wird sich ganz Neuss wohl ein Bein rausreissen vor Freude. Ganz Neuss ? Nein ! Nur eine Person die weder Anspruch noch Niveau kennt springt jubbelnd in die Luft und lässt mit GZSZ & Champagner die Korken knallen.
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum