Sie flennen, nerven, streiten: Ex-Juror kritisiert Topmodel-Show

7
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Rolf Scheider, ehemaliger Juror bei „Germany’s Next Topmodel“, äußert sich kritisch über die ProSieben-Show. „Eine neue Nadja Auermann oder Claudia Schiffer hat die Sendung nie hervorgebracht.“

Das sagte der Casting-Agent dem Hamburger Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. Heidi Klums Sendung sei „eine Realityshow“. In jeder Staffel müsse es Mädchen geben, „denen zwar jegliches Talent zum Modeln fehlt, aber sie flennen, nerven und streiten sich, und die Zuschauer sind fasziniert von ihnen. Sie werden so lange in der Show gehalten, wie die Jury es vertreten kann.“

Die neue Staffel startete am 23. Februar mit den bislang schlechtesten Quoten seit dem Start der Sendung im Jahr 2006 (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Die erste Folge schalteten 2,16 Millionen der 14- bis49-Jährigen.Im Gesamtpublikum wollten genau 3 Millionen einen Blick auf die neuenKandidaten werfen (9,7 Prozent). [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Sie flennen, nerven, streiten: Ex-Juror kritisiert Topmodel-Show Warum wundert mich das nicht ?
  2. AW: Sie flennen, nerven, streiten: Ex-Juror kritisiert Topmodel-Show Also das sagt der richtige.Was hat re denn anderes auf der Alm gemacht?!
  3. AW: Sie flennen, nerven, streiten: Ex-Juror kritisiert Topmodel-Show Sollen diese publicitygeilen Möchtegern-"Top"models doch bei ProSieben oder einem der anderen Privatsender ihre (echten???) Tränen vergießen, rumnerven oder sich streiten. Ich habe mir diesen Schund bisher nicht angesehen und werde es auch künftig nicht tun.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum