Sky: 2023 fast doppelt so viel Golf

15
3398
Sky Home of Golf
Bildquelle: Sky Deutschland
Anzeige

Im Jahr 2023 wird Sky Sport so viel Golf wie niemals zuvor live übertragen. Allein linear auf Sky Sport Golf zeigt Sky 2023 über 2000 Stunden live. Hinzu kommen die zusätzlichen Livestreaming-Angebote auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Anzeige

Bei den Turnieren der DP World Tour und der PGA Tour wird Sky den Umfang der Live-Übertragungen nahezu verdoppeln. Anstatt der bisher in der Regel angebotenen drei Live-Stunden pro Turniertag von jeder der beiden Touren wird Sky künftig je nach Verfügbarkeit rund fünf Stunden live berichten, in einigen Fällen noch länger. Für ein reguläres Turnierwochenende (Donnerstag bis Sonntag) mit jeweils einem Turnier der DP World Tour und der PGA Tour bedeutet das künftig insgesamt über 40 Stunden Live-Strecke.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Sky-Kunden bezahlen nur die Hälfte: So lässt sich die DAZN-Preiserhöhung umgehen“.

Neben den stark ausgeweiteten Live-Übertragungszeiten von den beiden großen Profi-Touren der Männer beinhaltet das Angebot von Sky in diesem Jahr auch so viele unterschiedliche Golfrechte wie niemals zuvor: Neben der PGA Tour und der DP World Tour umfasst das Programm 2023 den Ryder Cup, alle vier Majors sowie gelegentliche Live-Übertragungen der PGA Tour Champions. Hinzu kommen mit dem Solheim Cup, den US Open und den AIG Women’s Open sowie der live oder zeitversetzt ausgestrahlten Ladies European Tour auch umfangreiche Übertragungsrechte an Turnieren mit den besten Golferinnen der Welt. Den Großteil der Inhalte zeigt Sky in Deutschland exklusiv.

Neben Übertragungen auf Sky Sport Golf auch Livestreams verfügbar

Über das umfangreiche Programm auf Sky Sport Golf hinaus bietet Sky den Golffans auf skysport.de und in der Sky Sport App noch zahlreiche weitere exklusive Live-Inhalte wie unter anderem Livestreams mit „Featured Groups“ und „Featured Holes“ bei den vier Majors der Männer, donnerstags bis sonntags tägliche Livestreams der PGA Tour sowie die meisten Turniere der PGA Tour Champions.

Zum Auftakt der DP World Tour am kommenden Wochenende dürfen sich Golffans auf das erste Highlight des neuen Golfjahres freuen. Von Freitag bis Sonntag messen sich die besten Golfer Europas beim Hero Cup, einem neugeschaffenen Mannschaftswettbewerb, der in ähnlicher Form wie der Ryder Cup ausgetragen wird. Anders als das wohl bekannteste Golfturnier der Welt, bei dem die USA und Europa gegeneinander antreten, handelt es sich beim Hero Cup um einen innereuropäischen Wettbewerb zwischen einer Auswahl aus Großbritannien und Irland auf der einen Seite und einem Team aus Kontinentaleuropa auf der anderen. Die in diesem Jahr erstmals ausgetragene Veranstaltung ist eine Wiederbelebung der Seve Trophy und dient auch der Vorbereitung auf den später in diesem Jahr stattfindenden Ryder Cup.

Neuer Hero Cup startet die Saison 2023

Sky Sport Golf zeigt von Freitag bis Sonntag insgesamt über 20 Stunden live aus Abu Dhabi. Die Live-Übertragungen sind am Freitag zwischen 8.00 und 14.00 Uhr, am Samstag zwischen 4.30 und 14.00 Uhr sowie am Sonntag zwischen 7.30 und 13.00 Uhr zu sehen.

Florian Bauer, Gregor Biernath, Jonas Friedrich, Florian Fritsch, Adrian Grosser und Irek Myskow kommentieren die Live-Übertragungen regelmäßig im gewohnten Umfang. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte im englischen bzw. amerikanischen Originalkommentar ausgestrahlt, der optional auch bei allen deutsch kommentierten Live-Übertragungen zur Verfügung steht.

Aber nicht nur live ist Sky Sport Golf Deutschlands Golfsender Nummer eins. Auch von Montag bis Mittwoch sowie donnerstags bis sonntags zwischen den Live-Übertragungen bietet Sky Weltklasse-Golf rund um die Uhr: ausführliche Zusammenfassungen der live übertragenen Turniere vom Wochenende, Highlight-Sendungen von sämtlichen genannten Touren sowie der Korn Ferry Tour, der Challenge Tour und der Legends Tour, zahlreiche Magazine und Dokumentationen, Spielerportraits sowie die offiziellen Filme zu den Majors und weiteren großen Turnieren.

Quelle: Sky Deutschland

Bildquelle:

  • df-sky-sport-home-of-golf: Sky Deutschland
Anzeige

15 Kommentare im Forum

  1. Wow, ein adäquater Ersatz für Bundesliga. Das schreit nach einer Preiserhöhung bei zeitgleicher Streichung von Filmkanälen.
  2. Sky weiß auch, dass die Einschaltquoten bei Golf unterirdisch sind. Das wurde mehrmals ermittelt. Es sollen sich lediglich 2% aller Sky Abonnenten mit dem Sport Abo Golf anschauen. Bei jedem anderen Sender würde das Programm sofort rausgeschmissen. Aber Sky füllt mit Golf sehr sehr preiswert die Sendezeiten..!
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum