„Sløborn“: Diese Woche als Free-TV-Premiere in ZDFneo

2
592
Anzeige

Die neue Dramaserie aus dem Hause ZDFneo mit Wotan Wilke Möhring und Laura Tonke wird auch in der ZDF-Mediathek zu sehen sein.

Das Neoriginal „Sløborn“ erzählt von einem tödlichen Virus, das die Menschen auf der fiktiven Nordseeinsel „Sløborn“ heimsucht. Wie schon bei der Free-TV-Ausstrahlung des Sky-Originals „8 Tage“ geschehen, ist auch die achtteilige Dramaserie in zwei Blöcken am Donnerstag (23. Juli, Folgen 1 bis 4) und Freitag (24. Juli, Folgen 5 bis 8), jeweils ab 20.15 Uhr, als Free-TV-Premiere in ZDFneo zu sehen. Alle Episoden sind bereits ab Donnerstag, 20.15 Uhr, zum Binge-Watching in der ZDF-Mediathek abrufbar. Zum Ensemble gehören unter anderem Alexander Scheer, Wotan Wilke Möhring, Emily Kusche, Laura Tonke und viele andere.

Zum Inhalt: Während einer Strandparty finden Fiete und seine Freunde Louis (Paul Stiehler) und Ole (Andreas Warmbrunn) ein gekentertes Segelboot, auf dem sie eine grauenhafte Entdeckung machen: Sie finden ein totes, bereits mumifiziertes Paar. Die drei Jungs ahnen nicht, dass die Fremden an der Taubengrippe gestorben sind und sie nun das tödliche Virus auf die Insel bringen. Dort fordert es nicht nur innerhalb kürzester Zeit Menschenleben, sondern erschüttert die Inselgemeinde auch bis in ihre Grundfeste.

Bildquelle:

  • df-sloborn: ZDF

2 Kommentare im Forum

  1. Werde es mir anschauen. Ein Virus bricht aus, die Bundeswehr riegelt den Ort ab, als ob sie es geahnt haben
  2. Es geht los. Gleich zu beginn der Serie kam der Hinweis, das die Handlung rein fiktiv ist, und vor Corona aufgezeichnet wurde. Sie wollten wohl auf Nummer sicher gehen, bevor einige Panik bekommen
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum