„SommerKino im Ersten“ startet heute mit „Trautmann“

0
232
Trautmann ARD Mediathek
© ARD Degeto/Lieblingsfilm/Zephyr
Anzeige

Das „SommerKino im Ersten“ geht in die nächste Runde und startet heute Abend mit „Trautmann“. Im Anschluss läuft die passende Doku „Vom Nazi zum englischen Fußballidol“.

Heute Abend ist es soweit. Dann startet das „SommerKino im Ersten“ mit einer Reihe von teils prämierten Kinofilmen, die montags und dienstags zu sehen sind. Den Auftakt macht das Fußball-Drama um den deutschen Kriegsgefangenen „Trautmann“, der sich in England als Torhüter einen Namen machte.

„Trautmann“

England, drei Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Der deutsche Kriegsgefangene Bert Trautmann (David Kross) bekommt die Chance, seinem tristen Alltag im Lager Lancashire zu entkommen. Denn Fußballtrainer Jack Friar, der als Geschäftsmann im Camp ein- und ausgeht, ist Trautmanns Torwarttalent bei einem Spiel unter den Gefangenen aufgefallen. Friar glaubt sogar, dass der selbstbewusste Hüne seinen unterklassigen Verein St. Helens vor dem drohenden Abstieg retten kann.

Vom „Kraut“ zu „Traut“

Zunächst stößt der „Kraut“ in der Mannschaft und beim Publikum jedoch auf erbitterte Ablehnung. Mit seiner gradlinigen Art und seinem sportlichen Können verschaffte sich „Traut“ dann aber doch Respekt.

Schon bald wird der ruhmreiche Erstligist Manchester City auf den Keeper aufmerksam. Als die deutschen Kriegsgefangenen nach Hause entlassen werden, muss Trautmann eine schwere Entscheidung treffen. Nicht nur der Fußball, sondern auch seine Liebe zu Friars Tochter Margaret sprechen dafür, auf der Insel zu bleiben. Doch bei „City“ steht dem verhassten „Kraut“ ein Spießrutenlauf bevor. Unter dem immensen Druck von feindseligen Medien und massiven Fanprotesten kämpft Trautmann um eine faire Chance.

Das Erste zeigt „Trautmann“ heute Abend, Montag, 5. Juli, um 20.15 Uhr. Direkt im Anschluss an den Spielfilm läuft im Ersten die thematisch begleitende Dokumentation „Vom Nazi zum englischen Fußballidol“. Nach Ausstrahlung ist der Spielfilm 28 Tage in der ARD-Mediathek verfügbar.

„Sommerkino im Ersten“

„Trautmann“ bildet den Auftakt zum diesjährigen SommerKino im Ersten. Als zweiter Film im Programm vom „SommerKino im Ersten“ folgt am 12. Juli „Monsieur Claude 2“.

Bildquelle:

  • trautmannard: ARD

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum