Heute kein „Fernsehgarten“: Das läuft stattdessen

11
2000
zdf Fernsehgarten, Andrea Kiewel; © obs/ZDF/Sascha Baumann
© obs/ZDF/Sascha Baumann
Anzeige

Nachdem kürzlich die ARD-Show „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross betroffen war, fällt am heutigen Sonntag (21. August) der ZDF-„Fernsehgarten“ aus.

Anzeige

Grund sind in beiden Fällen Übertragungen der European Championships aus München, die ARD und ZDF abwechselnd ins Programm nehmen. Zwischen 28. August und 25. September sind dann diese Sommersaison noch fünf „Fernsehgarten“-Ausgaben mit Andrea Kiewel geplant – jeweils um 12 Uhr mittags. Die Saison läuft seit 8. Mai.

Den „Fernsehgarten“ gibt es seit 1986. Kiewel (57) übernahm die Show im Jahr 2000 und moderiert sie seitdem, lediglich unterbrochen von einem Jahr Zwangspause (2008) aufgrund ihres Weightwatchers-Schleichwerbung-Skandals. Die ARD nahm die ähnliche Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“, die schon morgens läuft, 1995 ins Programm. Seit 2005 moderiert Stefan Mross (46) die SWR-Musikshow im Ersten.

Sonntag statt „Fernsehgarten“ im ZDF

ca. 12.05 Uhr
Rad: Straßenrennen
Einzel Frauen
Reporter: Michael Pfeffer
ca. 13 Uhr
Kanu
div. Finalläufe
Reporter: Norbert Galeske
Experte: Ronald Rauhe

Die noch geplanten Shows 2022:

  • 28. August Rock im „Fernsehgarten“, unter anderem mit Mando Diao
  • 4. September Kultschlager, unter anderem mit Wencke Myhre
  • 11. September Flohmarkt, unter anderem mit Tom Gaebel
  • 18. September Hoch hinaus! Unter anderem mit Status Quo
  • 25. September Große Schlagerparty zum Saisonfinale

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel: „ZDF soll Gendern im „Fernsehgarten“ angeordnet haben“.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Bildquelle:

  • fernsehgarten: obs/ZDF/Sascha Baumann
Anzeige

11 Kommentare im Forum

  1. "DF neuerdings mit Überschriften, aus denen die wichtigste Information nicht hervorgeht - das ist der Grund:..." Wie nervig solche angerissenen Texte sind! Finde ich jedenfalls und die verleiten mich eben NICHT dazu, den Artikel anzuklicken
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum