Sportdigital Fussball angelt sich TV-Rechte am Weltmeister

9
2557
Sportdigital Fußball; © Sportdigital
© Sportdigital

TV-Rechte-Deal: Drei Monate nach dem Sieg im WM-Finale gegen Frankreich und der Krönung zum Weltmeister bestreitet Argentinien zwei Testspiele.

Der Weltmeister live! Sportdigital Fussball hat sich für die Länderspielpause die TV-Rechte der Testspiele von Weltmeister Argentinien gesichert. Das Team um Weltfußballer Lionel Messi testet gegen Panama und Curaçao. Die Partie gegen Panama findet in der Nacht vom 23. auf den 24. März um 0.30 Uhr im Estadio Monumental in Buenos Aires statt, das Spiel gegen Curaçao folgt in der Nacht vom 28. auf den 29. März um 1.30 Uhr. Beide Spiele überträgt Sportdigital Fussball live.

TV-Rechte an vorerst „nur“ zwei Länderspielen des Weltmeisters

Argentinien testet in Bestbesetzung: Weltmeister-Trainer Lionel Scaloni hat für die beiden Länderspiele einen Kader in Bestbesetzung berufen. Insgesamt stehen 35 Spieler im Kader, darunter alle 26 Weltmeister. Neben PSG-Star Messi zählen also unter anderem auch Chelsea-Neuzugang Enzo Fernandez, Julian Álvarez (Manchester City), Ángel Di María (Juventus Turin), Paulo Dybala (AS Rom) und Lautaro Martinez (Inter Mailand) zur Mannschaft.

Über Sportdigital Fussball:

„Football Around The World“ – Der Pay-TV-Sender zeigt live rund um die Uhr rund 800 internationale Top-Fußball-Spiele je Saison aus vielen unterschiedlichen Zeitzonen der Welt. Morgens Fußball aus Asien; mittags Fußball aus Zentral-Europa; nachmittags und abends aus West-Europa und Afrika sowie nachts aus Mittel- und Südamerika. Alle Spiele werden im Sportdigital Fussball-Sendestudio moderiert und auf Deutsch kommentiert.

Die über 20 übertragenen Ligen und Wettbewerbe im Überblick:

A-League (Australien), AFC Cup und AFC Asia Cup 2024 (Asien), Championship und Carabao Cup (England), Eredivisie und KNVB Beker (Niederlande), Primeira Liga (Portugal), Copa del Rey und Supercopa (Spanien), Ekstraklasa (Polen),Fortuna Liga (Tschechien), CAF Afrika Cup und CAF WM-Qualifikation (Afrika), CONCACAF Champions League und CONCACAF Gold Cup (Nord-/Mittelamerika), Liga Profesional und Copa de la Liga Profesional (Argentinien), Copa América (Südamerika), Serie A und Copa do Brasil (Brasilien), CONMEBOL U20-Meisterschaft 2023 (Südamerika), Saudi Pro League (Saudi-Arabien) und J.League (Japan).

Quelle: Sportdigital

Bildquelle:

  • SportdigitalFussball: © Sportdigital

9 Kommentare im Forum

  1. Das dieser kleine Sender es schafft zwischen den ganzen großen zu existieren das finde ich immer wieder verwunderlich.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum