Sportdigital Fussball sichert sich spanische TV-Rechte – Sublizenz für die Bild

3
3979
Sportdigital Fußball; © Sportdigital
© Sportdigital
Anzeige

Sportdigital Fussball schlägt einmal mehr auf dem internationalen Markt für Fußball-TV-Rechte zu: diesmal in Spanien. Bereits in der vergangenen Woche konnte man auf diese Weise beispielsweise das dramatische Pokalspiel vom FC Barcelona beim Drittligisten CF Intercity (3:4 n.V.) übertragen.

Anzeige

Ab sofort sind die Spiele der Copa del Rey und die Supercopa auch offiziell langfristig bei dem TV-Sender live zu sehen. Sportdigital Fussball hat sich die TV-Rechte für bei Wettbewerbe für die nächsten drei Jahre gesichert. Damit können die Zuschauer in den kommenden Jahren Real und Atletico Madrid, Barca sowie die weiteren spanischen Klubs sehen.

TV- an spanischen Pokalwettbewerben für drei Jahre bei Sportdigital Fussball

Schon die in der vergangenen Woche abgehaltene 3. Runde der Copa del Rey war bei Sportdigital Fussball zu sehen. Neben dem erwähnten Spektakel um das Weiterkommen des FC Barcelonas hatte die letzte Pokalrunde auch noch ein knappen Sieg von Real Madrid bei einem Viertligisten Partien bieten. Der Pokal hat also auch in Spanien seine eigenen Gesetze.

Supercopa: Final Four in Saudi-Arabien

Bereits in dieser Woche (11. und 12. Januar) finden die Halbfinals der Supercopa, dem spanischen Supercup, statt. Diesen Wettbewerb veranstaltet der spanische Fußballverband RFEF in Riad, Saudi-Arabien. Dort kommt es zu den Duellen Real Madrid – FC Valencia und Betis Sevilla – FC Barcelona (Anstoß jeweils um 20 Uhr). Das Finale findet schließlich am 15. Januar statt – live bei Sportdigital Fussball. Rund 15 ausgewählte Spiele aus den beiden Wettbewerben gehen zudem in einer Sublizenz an die Bild.

Bild Logo
Hat per Sublizenz ebenfalls ein – überschaubares – TV-Rechte-Paket erworben: die Bild.

Sublizenz geht an die Bild

“Wir freuen uns, dass wir unseren Zuschauern mit der Copa del Rey und der Supercopa zwei weitere fantastische Wettbewerbe auf Sportdigital Fussball zeigen können. Spanien zählt zu den größten Fußballnationen auf dem Globus und Klubs wie Real Madrid oder der FC Barcelona zu den erfolgreichsten Klubs weltweit. Es ist toll, dass wir solchen Spitzenfußball ab sofort live bei uns im Programm haben”, sagt Geschäftsführer Gisbert Wundram zu den neuen Wettbewerben.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls diesen DIGITAL FERNSEHEN-Artikel vom Saisonbeginn: TV-Rechte: Sportdigital Fussball jetzt mit noch mehr Wettbewerben

Bildquelle:

  • df-bild: Axel Springer SE
  • SportdigitalFussball: © Sportdigital
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. Ich bin grundsätzlich keiner, der auf Rechtschreibfehlern herumreitet, aber was ist denn mit dem Artikel los? Zitat: "opa del Rey" "TV- an (?) spanischen Pokalwettbewerben für drei Jahre bei Sportdigital Fussball" "hatte die letzte Pokalrunde auch noch ein knappen Sieg von Real Madrid bei einem Viertligisten Partien bieten" In der Form sollte das nicht passieren....
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum