SWR bietet Sport-Programm im Lockdown

0
1395
SWR Fernanda Brandao
© SWR/Patricia Neligan
Anzeige

Hip-Hop, Fitness, Yoga: Der SWR bietet jetzt mehrere Sport-Angebote speziell für zu Hause und während des Lockdowns an.

Viele sind im Homeoffice, die meisten Kinder und Jugendlichen im Homeschooling – daraus resultiert oft auch Bewegungsmangel. Zudem können im Lockdown zahlreiche Sportangebote vielerorts nicht mehr stattfinden. Doch Bewegung ist gerade jetzt wichtig: Sie dient in Zeiten wie diesen als Ausgleich, zum Stressabbau, zur Ablenkung und Erhaltung der körperlichen Fitness.

SWR Sport für zu Hause

Der SWR will nun alle unterstützen, die weiterhin sportlich bleiben oder die jetzt damit anfangen wollen. Innerhalb des neuen Homesporting-Angebots soll für alle Altersgruppen etwas dabei sein. Zum Beispiel gibt es auf Youtube das intensive Fitness Workout „InForm by SWR Sport“ mit Fernanda Brandao. Damit sollen Muskeln aufgebaut und Fett verbrannt werden. Zudem können die Einheiten mit 15 Minuten Länge problemlos in den Alltag eingebaut werden kann.

Die 10-Minuten-Einheiten bei „Fit mit SWR Sport“ sind hingegen eher für Einsteiger geeignet. Dort zeigt Moderatorin Lea Wagner einfache, effektive Übungen unter Anleitung von Dr. med. Martin Runge und Fitnesstrainerin Gaby Peter. Und auch das SWR Kindernetz bietet Fitnesstipps für Kids und Teens und hat Ideen gegen die Langeweile gesammelt. So zum Beispiel Fußballtricks und Tanzübungen sowie Skateboardfahren und Volleyballtraining.

„Yoga im Alltag“ heißt es in der SWR Sendung „Kaffee oder Tee“. Donnerstags trainiert hier SWR Sportredakteurin und Yoga-Lehrerin Regina Saur Körper und Geist. Ohne großen Aufwand und schnell für Zwischendurch erklärt Personal-Trainer Karsten Schellenberg auf SWR3.de, was man täglich machen kann – ein Ganzkörper-Workout mit Wasserflasche, Socke & Co.

„In 5 Tagen zum Handstand“

Für Tanzbegeisterte gibt es „Fit für die Tanzfläche mit SWR Sport“. Dort können Anfänger und Geübte die Basics in Cha-Cha-Cha oder Discofox auffrischen. „In 5 Tagen zur Hip-Hop-Choreografie“ zeigen Hip-Hoper Nico Pereira und Jenni Kali neue Schritte, die einfach zu Hause nachgemacht werden können. Ebenfalls innerhalb einer Woche zeigt Weltklasseturner Marcel Nguyen, wie man „In 5 Tagen zum Handstand“ kommen kann. Tägliche Fitnessübungen im Fernsehen gibt es zudem bei „Tele-Gym“, einer SWR-Koproduktion mit dem BR.

Wer außerdem sportlich mitreden möchte, kann bei „SWR Sport erklärt“ seinen Horizont erweitern. Hier werden komplexe Themen wie zum Beispiel „Pump it like Goretzka – So funktioniert schneller Muskelaufbau“ auf den Punkt gebracht. Die 10-minütigen Filme mit Hintergrundinfos gibt es auf dem SWR Sport Youtube-Kanal.

Diese und weitere Sportangebote gibt es nun gebündelt auf der Website von SWR.

Bildquelle:

  • swrsport: SWR/Patricia Neligan

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum