Tele 5 startet neue Kultfilm-Reihe „Voll5ig“

8
2118
Anzeige

Dauerwellen, schlecht gealterte Special Effekts und handgemachte Action verspricht Tele 5 für seine neue Reihe „Voll5ig“. Ab August laufen hier große Kult-Trashfilme.

Gezeigt werden Filme aus den Produktionsjahren 1970 bis 1990. Von Komödie, Prügelaction bis Horror sollen alle Genres vertreten sein. Peter Rütten wird das Spektakel präsentieren, der durch „SchleFaZ“ bekanntlich jede Menge Erfahrung im Umgang mit den alten Kultstreifen mitbringt.

Auftakt der „Voll5ig“-Reihe wird die Sci-Fi-Serie „V – Die außerirdischen Besucher“ aus den 80er Jahren bilden. Sonntag, den 2. August, wird die Sendung zur Primetime starten. Die Serie wurde zum Meilenstein der Popkultur und war quasi Vorbild für spätere Streifen wie „Independence Day“. Tele 5 zeigt sowohl „V – Die außerirdischen Besucher“ und „V – The Final Battle“ am 2. und 9. August als auch die 19-teilige Serie „V – Die außerirdischen Besucher kommen zurück“ ab dem 16. August.

Zu den weiteren angekündigten Titeln der Reihe gehören Trash-Kracher wie „Krull“, „Red Sonja“, „Explorer“ oder auch die gesamte „Eis am Stiel“-Reihe. Der Trailer zur neuen Sendereihe gibt einen ersten Einblick:

Bildquelle:

  • voll5ig: obs/ TELE 5

8 Kommentare im Forum

  1. Das schafft aber ein ziemlich einmaliges Profil für den Sender. Und mir ist es lieber, wenn jemand absichtlich so wirbt, als wenn Sender sich zu ernst nehmen, dabei aber unfreiwillig komisch wirken.
  2. Es laufen auch nicht nur Trash-Filme, wir hier immer, von denjenigen, die den Sender gar nicht schauen, behauptet wird. Heute lief beispielweise "Spiel mit der Angst" und "The Watcher". Zur Zeit "Memento". Vorgestern "Population 436". Und "Spiel mir das Lied von Tod" würde ich jetzt auch nicht unbedingt als Trash bezeichnen. Aber hier herumkrähen, das ist Trash.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum