„The Mopes“: TNT Comedy-Serie mit Nora Tschirner startet heute

0
1078
TNT Comedy The Mopes Nora Tschirner
© TNT Comedy
Anzeige

„Depression ist eine B*tch namens Monika“: TNT Comedy veranschaulicht in der neuen Dramedy die Machenschaften einer Depression – In Gestalt von Nora Tschirner.

Einem Betroffenen sieht man eine Depression meistens nicht an. Mit der neuen Dramedy-Serie „The Mopes“ dreht TNT Comedy allerdings den Spieß um und gibt der Krankheit ein Gesicht. Nora Tschirner spielt darin die Personifikation einer mittelgradigen Depression, die in das Leben von Musiker Mat (Roel Dirven) platzt. Ab sofort zeigt TNT Comedy die sechs Halbstünder immer dienstags um 20.15 Uhr in Erstausstrahlung – zum Start heute mit einer Doppelfolge.

Depressive Störungen zählen zu den häufigsten und am meisten unterschätzten Erkrankungen in Deutschland. Dabei erkranken ungefähr 16 bis 20 von 100 Menschen mindestens einmal in ihrem Leben an einer Depression. Seit jüngster Zeit bekommt das nach wie vor heikle Thema mehr Aufmerksamkeit in der Gesellschaft. So widmet sich auch „The Mopes“ diesem Thema, das immer mehr Menschen betrifft. Feinfühlig wie humorvoll erzählt diese Dramedy-Serie erstmals auch aus der Perspektive einer psychischen Erkrankung selbst. Zu sehen und verstehen, was die Depression macht und was sie bewirkt, könnte auch zu einem besseren Verständnis in der Gesellschaft über psychische Erkrankungen führen.

TNT Comedy zeigt außerdem demnächst auch die fünfte Staffel „Rick & Morty“ (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Bildquelle:

  • tntnt: TNT Comedy

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert