„The Voice of Germany“: David Guetta, Clueso und weitere Stars als Gast-Coaches

0
288
the voice of germany mit david guetta, clueso, lea und joy denalane
© obs/The Voice of Germany/Richard Hübner
Anzeige

Internationale Unterstützung bei den Sing-Offs: Die Kandidaten von „The Voice of Germany“ kämpfen um den Einzug ins Halbfinale bei ProSieben.

Sie haben in den Blind Auditions die Juroren von sich überzeugt und sich durch die Battle-Rounds gesungen. In den Sing-Offs, der dritten Phase von „The Voice of Germany“, kämpfen die Kandidaten um den Einzug ins Halbfinale. Unterstützung erhalten die vier Juroren-Teams diesmal von vier Gast-Coaches aus aller Welt: Neben den deutschen MusikerInnen LEA, Clueso und Joy Denalane gibt auch der international bekannte französische DJ David Guetta den Kandidaten neue Impulse.

In der ersten Sing-Off-Folge am Donnerstag, 26. November um 20.15 Uhr auf ProSieben bereitet Coach Nico Santos sein Team auf den Einzug ins Halbfinale vor. Unterstützung erhält er dabei von der Musikerin LEA. Dieses Team besteht jedoch nicht aus einfachen Konkurrenten: Hannah Wilhelm und Nico Traut lernten sich bei den Blind Auditions kennen und lieben. Nun kämpfen sie im Team Nico um einen Platz auf den Hot-Seats und damit um den Einzug in die Live-Shows. Wird das Liebespaar die Konkurrenzsituation meistern und vielleicht sogar als erstes Pärchen im Halbfinale singen? Oder fliegen sie beide raus? Ab dem 29. November ist „The Voice of Germany“ immer sonntags um 20.15 Uhr in Sat.1 sowie auf Joyn zu sehen.

Die Star-Unterstützung der anderen Teams kann sich auch sehen und hören lassen: Zum Team Stefanie/Yvonne stößt Sänger Clueso als Gast-Coach. Team Mark trifft mit Deutschpop auf den Soul der berliner Sängerin Joy Denalane. Und die Krönung des Ganzen ist wohl die Unterstützung des Teams Samu/Rea durch den französisches Star-DJ David Guetta. Mit seinem Dance- und Electro-Pop wurde er auf der ganzen Welt bekannt.

Bildquelle:

  • tvog: obs/The Voice of Germany/Richard Hübner

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert