„Tonis Welt“: Spin-off von „Club der roten Bänder“ bald bei Vox

0
577
Tonis Welt
© TVNow / Boris Breuer
Anzeige

Das Spin-off der Dramedy-Serie „Club der roten Bänder“ steht in den Startlöchern. Ab dem 14. April läuft „Tonis Welt“ bei Vox und vorher bereits auf TVNow.

„Das Wichtige, das unsere Serie zeigen kann, ist einfach, dass jeder Mensch die gleichen Bedürfnisse hat – in der Partnerschaft und in der Liebe. Wenn wir das zeigen können und der Zuschauer das sehen kann, dann haben wir einen guten Job gemacht“, so Ivo Kortlang, Hauptdarsteller in „Tonis Welt“.

„Club der roten Bänder“-Spin-off

Man kennt sie bereits aus der Vox-Serie „Club der roten Bänder“. Nun bekommen Toni (Ivo Kortlang) und Valerie (Amber Bongard) ihre ganz eigene Serie. In „Tonis Welt“ dreht sich alles um das Erwachsenwerden von Asperger-Autist Toni und Valerie, die das Tourette-Syndrom hat.

Bereits seit über einem Jahr sind sie ein glückliches Paar. Als allerdings Valeries Oma stirbt, stehen die beiden vor der Entscheidung, das renovierungsbedürftige Haus der Großmutter auf dem Dorf zu kaufen. Es wäre ein Neuanfang, aber auch ein unbeständiges, chaotisches Leben für den gewohnheitsliebenden Toni.

Armin Rohde als Chef

Doch Toni ist fest entschlossen, Valerie zu beweisen, dass er nicht nur der Mann für ein gemeinsames Haus, sondern für ein gemeinsames Leben ist. Allerdings haben die Dorfbewohner nicht gerade auf dieses ungewöhnliche Paar gewartet. Und auch in seinem neuen Job gerät Toni mit Dr. Alfred Schmieta (Armin Rohde) an den wohl griesgrämigsten Chef aller Zeiten.

Für Valerie wird der Neustart im Haus ihrer Oma ebenfalls zur emotionalen Achterbahnfahrt. Eine alte Frage kommt wieder auf: Wer ist ihr Vater? Es könnte zum Beispiel die Jugendliebe ihrer Mutter sein, Dorf-Chorleiter Malte (Kai Schumann).

„Tonis Welt“-Hauptcast

Fiction-Offensive von TVNow

„Tonis Welt“ ist Teil der Genre-übergreifenden Fiction-Offensive von TVNow – in Zusammenarbeit mit RTL und Vox. Dazu gehört auch die neue Serie „Tilo Neumann und das Universum“ mit Christoph Maria Herbst, die am 22. April zunächst bei TVNow startet. Erstmalig im Free-TV ist auch der Kino-Film „Club der roten Bänder – Wie alles begann“ am 7. April um 20.15 Uhr bei Vox zu sehen. In dem Spielfilm wird die Vorgeschichte der „Club“-Mitglieder Leo, Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo erzählt.

Voxup zeigt ab dem 10. April um 16.30 Uhr außerdem nochmal alle drei Staffeln der Drama-Serie „Club der roten Bänder“, mit jeweils vier Folgen am Stück. Die Serie ist zudem auch auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich. „Tonis Welt“ läuft dann ab dem 14. April mittwochs um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere bei Vox. Die Folgen sind zudem ab dem 7. April jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auch auf TVNow abrufbar.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Vox_Toniswelt: TVNOW / Martin Rottenkolber
  • toniswelt: TVNow / Boris Breuer

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum