TV-Panne bei RTL am Samstag-Abend

28
9402
Anzeige

Während der Live-Sendung „Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ war für 25 Sekunden auf einmal ein anderer TV-Sender zu sehen.

Die Livesendung „Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ basiert auf viel Spontanität. Selbst Barbara Schöneberger, Günther Jauch und Thomas Gottschalk wissen am Anfang der fast vierstündigen Livesendung noch nicht, wer moderiert und welche Spiele es gibt. Völlige Verwirrung der Zuschauer jedoch um 22.33 Uhr.

Während die Kandidaten gerade Wörter mit Nudelbuchstaben schreiben sollten, war auf einmal bei RTL der TV-Sender CNN live aufgeschaltet. Sowohl im SD- als auch im HD-Signal. Die Fehlschaltung passierte bei RTL in Köln, da auch während der CNN-Aufschaltung das RTL-Logo im Bild eingeblendet war. Nach 26 Sekunden war der Spuk wieder vorbei. Ein paar Minuten später dann Entwarnung für die verwirrten Zuschauer von Kommentator und Schiedsrichter Thorsten Schorn:

„Liebe Zuschauer, wenn Sie sich vorhin gewundert haben, dass hier mal für 20 Sekunden CNN gelaufen sind. Sie sind nach wie vor natürlich bei RTL und damit goldrichtig.“

Bildquelle:

  • 200424_RTL-Panne: Stefan Hofmeir

28 Kommentare im Forum

  1. Wo wohnen denn Jauch, Gottschalk und Co überhaupt, wenn sie bei so einer Show sind? Hotels sind doch aktuell zwangsgeschlossen?!
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum