TV-Quoten: ARD-„Chinese“ luchst RTL-Jauch viele Zuschauer ab

0
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Günther Jauch hat sich am Freitagabend bei seiner quotenträchtigen RTL-Suche nach Millionären lediglich der „Tagesschau“ im Ersten geschlagen geben müssen. Auch mit der anschließenden Henning-Mankell-Verfilmung schlug sich der öffentlich-rechtliche Konkurrent wacker.

Anzeige

„Wer wird Millionär?“ lockte insgesamt 5,82 Millionen Mitrater im Gesamtpublikum ab drei Jahren vor die Bildschirme und sicherte dem Kölner Privatsender einen Marktanteil von 17,8 Prozent. Die Hauptausgabe des ARD-Nachrichtenflaggschiffs schalteten zuvor 6,40 Millionen Zuschauer (21,5 Prozent) ein. Michael Nyqvist und Claudia Michelsen stießen mit ihren dreistündigen Ermittlungen im Anschluss mit einer Kulisse von 4,67 Millionen (14,9 Prozent) auf beachtliche Resonanz. Am späten Nachmittag hatte bereits die „Vierschanzentournee“ dem Ersten mit 4,32 Millionen Zuschauern (19,7 Prozent) gute Werte beschert.

Platz 3 zur Primetime sicherte sich das ZDF mit einer neuen Episode der Krimireihe „Ein Fall für Zwei“ (4,48 Millionen/13,9 Prozent). In starker Form präsentierte sich auch der Privatsender Sat.1. Den Fantasy-Streifen „Die Jagd zum magischen Berg“ aus der Disney-Filmschmiede wollten sich um 20.15 Uhr 3,61 Millionen Deutsche (11,1 Prozent) nicht entgehen lassen. 2,49 Millionen (8,0 Prozent) schalteten zeitgleich zu ProSieben und ließen sich in einer Sonderausgabe von „Galileo Big Pictures“ noch einmal die spannendsten Bilder des Jahres vor Augen führen.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte sich Sat.1 überraschend trotz „The Voice Of Germany“-Pause den Tagessieg. „Die Jagd zum magischen Berg“ war hier mit 2,20 Millionen Zuschauern und einer Sehbeteiligung von 18,2 Prozent das Maß aller Dinge. Auf den Plätzen folgten „GZSZ“ (2,17 Millionen/21,8 Prozent), der ProSieben-Jahresrückblick (18,6/15,5) sowie das RTL-Quiz „Wer wird Millionär?“, das mit 1,69 Millionen Zuschauern und 13,9 Prozent Marktanteil deutlich niedrigere Werte erzielte als in den vergangenen Wochen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum