US Open ab heute live bei Eurosport und Joyn Plus+

0
407
Boris Becker Alexander Zverev Eurosport TennisDiscovery/Getty Images
Bild: Discovery/Getty Images
Anzeige

Diesen Montag starten die US Open: Vier Wochen nach seinem Gold-Coup von Tokio geht Olympiasieger Alexander Zverev als einer der Favoriten in die US Open, das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Eurosport überträgt die US Open 2021 vom 30. August bis 12. September täglich live im Free-TV bei Eurosport 1 sowie bei Eurosport 2 und alle Matches des Turniers auf seinen digitalen Plattformen. Bei Eurosport mit Joyn Plus+ sind alle Partien live und on demand verfügbar. Dabei haben die Zuschauer die freie Wahl und können zwischen den Livestreams aller Courts nach Belieben hin und her wechseln.

Zusätzlich zu den rund 300 Stunden Live-Berichterstattung wird es eine Vielzahl neuer und eigener Programme und Formate geben, die die Tennisfans gleichermaßen informieren und unterhalten. Im Mittelpunkt von „Novak’s Everest“ steht Superstar Novak Djokovic bei seinem Versuch, mit einem Sieg in New York den Grand Slam zu komplettieren und nach den Australian Open, den French Open und Wimbledon auch die US Open im selben Kalenderjahr zu gewinnen – ein Kunststück, das seit Steffi Graf 1988 und Rod Laver 1969 bei den Herren nicht mehr gelungen ist.

Zverev nach Olympiagold und Cincinnati-Sieg auch bei US Open Mitfavorit

Das Team am Mikrofon bilden Philipp Eger, Oliver Faßnacht, Birgit Hasselbusch, Jürgen Höthker (kommentiert bei den US Open sein 75. Grand-Slam-Turnier für Eurosport), Wolfgang Nadvornik, Matthias Stach, Markus Theil und Harry Weber.

Täglich ab 17 Uhr meldet sich das Kommentatoren-Team von Eurosport mit den ersten Matches der Day-Session. Die Night-Session beginnt ab 1 Uhr deutscher Zeit. Ab den Viertelfinals (7. September) startet die Day-Session erst um 18:00 Uhr. Die Halbfinals der Frauen werden am 10. September ab 1 Uhr ausgetragen, die Halbfinals der Männer sind um 21 Uhr des gleichen Tages sowie den 11. September um 1 Uhr angesetzt. Die Frauen ermitteln die US-Open-Siegerin 2021 im Finale am 11. September ab 22 Uhr, die Männer beenden das Turnier einen Tag später (Sonntag, 12. September) mit ihrem Endspiel ebenfalls ab 22 Uhr.

Quelle: Eurosport

Bildquelle:

  • df-boris-becker-alexander-zverev: Discovery

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum