Welt holt sich Fußball-Prominenz ins EM-Expertenteam

0
172
Fußball-Experten von Welt Littbarski und Hartwig©WeltN24 GmbH/Anne Hufnagl/Privat
©WeltN24 GmbH/Anne Hufnagl/Privat
Anzeige

Für den Nachrichtensender Welt kommentieren und analysieren zwei namhafte Alt-Internationale das Geschehen um die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und den Verlauf des Turniers im Studio.

Die ehemaligen Fußball-Nationalspieler Jimmy Hartwig und Pierre Littbarski arbeiten während der Europameisterschaft als TV-Experten. Das teilte der Sender mit, der allerdings keine Spiele überträgt.

Jimmy Hartwig wurde zwischen 1979 und 1983 mit dem Hamburger SV drei Mal Deutscher Meister und gewann 1983 den Europapokal der Landesmeister. In insgesamt 182 Bundesligaspielen für den HSV erzielte er als Mittelfeldspieler 52 Tore. Für die Nationalmannschaft stand er zwei Mal auf dem Platz. Nach seiner aktiven Zeit als Spieler trainierte er u.a. den FC Augsburg und Sachsen Leipzig. 2013 wurde Jimmy Hartwig Integrationsbotschafter, 2019 Fair-Play-Botschafter des Deutschen Fußball-Bundes. Außerdem ist er Mitglied der DFB-Kommission „Gesellschaftliche Verantwortung“. In dem vor kurzem veröffentlichten Dokumentarfilm „Schwarze Adler“ erzählt er von seinen persönlichen Erfahrungen mit Rassismus im deutschen Profifußball.

Littbarski spielte von 1978 bis 1993, abgesehen von einem einjährigen Gastspiel bei Racing Club Paris, für den 1. FC Köln. 1983 gewann er mit seinem Verein den DFB-Pokal und erzielte das Siegtor. Zwischen 1981 und 1990 absolvierte er 73 Länderspiele in der Nationalmannschaft und schoss 18 Tore. 1990 gewann „Litti“ mit dem deutschen Team den Weltmeistertitel. Seine Zeit als Spieler beendete Pierre Littbarski in der japanischen J. League und trainierte dort ab 1999 den Yokohama FC. Heute ist er Markenbotschafter des VfL Wolfsburg. (dpa/bey)

Bildquelle:

  • df-littbarski-hartwig-welt-em: ©WeltN24 GmbH/Anne Hufnagl/Privat

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum