WWE-Wrestling bald nicht mehr bei Sky – Alternative steht schon parat

28
10279
Bild: © Sky Deutschland
Bild: © Sky Deutschland
Anzeige

Schon in ein paar Wochen müssen sich deutsche Wrestling-Fans auf eine tief greifende Änderung im TV gefasst machen. Sky sieht sich gezwungen umzusatteln.

Anzeige

Am Mittwoch machte eine Facebook-Meldung von Sky die Runde. Darin stellt der Pay-TV-Anbieter klar, dass man nicht etwa die Übertragungen der WWE-Events einstellt, sondern dass World Wrestling-Entertainment die Pay-per-View-Veranstaltungen nicht mehr ausschreibt, sie somit für Sky nicht mehr erwerbbar waren. Ein reduziertes Paket, lediglich bestehend aus „RAW und „Smackdown“, war schlichtweg „wirtschaftlich nicht interessant“ genug. „In Folge dessen wird die WWE ab Ende März nicht mehr Teil des Programmangebots von Sky Deutschland sein“, heißt es in dem offiziellen Statement weiter.

Sky-Kunden bekommen aber weiterhin Wrestling-Inhalte präsentiert, denn der Anbieter hat mithilfe von TNT Serie bereits Abhilfe geschaffen. Wie in der Mitteilung weiter ausgeführt wird, werden „in Kürze auf Sky Select die Pay-per-View-Veranstaltungen von All Elite Wrestling (AEW) bestellbar sein. Die wöchentliche Flaggschiff-Show ‚AEW Dynamite‘ der 2019 gegründeten Serie strahlt Sky Partnersender TNT Serie bereits seit Oktober (freitags, 21.50 Uhr) aus. Der Sender ist als Bestandteil des Sky Entertainment-Pakets linear und via Sky Go empfangbar. Außerdem ist er im Entertainment Ticket des monatlich kündbaren Streaming-Service Sky Ticket enthalten.“

Die WWE-Pay-per-View-Events werden somit wohl nur noch über das WWE Network zu beziehen sein. Damit gibt es künftig auch nur noch Zusammenfassungen von „RAW“ und „Smackdown“ im deutschen TV bei ProSieben Maxx.

Bildquelle:

  • Sky-Logo-2019: © Sky Deutschland
Anzeige

28 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum