ZDF stellt weiteren Dauerbrenner ein

32
5498
Karen Webb
© ZDF/Jens Hartmann

Kurz nachdem das ZDF das Ende zweier Krimi-Serien bekanntgegeben hat, kommt heraus, dass noch eine weitere langlebige Vorabendsendung eingestellt wird.

Das ZDF stellt in der zweiten Jahreshälfte sein People-Magazin „Leute heute“ ein – will die Themen aber künftig in anderen Formaten unterbringen. Ab Herbst 2023 werde man die Themen von „Leute heute“ im dann verlängerten News- und Boulevardmagazin „hallo deutschland“ aufgreifen, teilte ein Sprecher des Senders der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag mit. Außerdem würden die Themen in neuen Online-Formaten in der Mediathek präsentiert. Zuerst hatte die „Bild am Sonntag“ darüber berichtet.

ZDF setzt sein People-Magazin „Leute heute“ ab

Dieser Schritt ist Teil des Strategieprozesses „Ein ZDF für alle“, wodurch der Sender künftig mehr jüngere Zielgruppen und Menschen erreichen möchte, „die bislang kaum ZDF-Inhalte sehen“, hieß es vom ZDF auf die dpa-Anfrage.

In „Leute heute“ geht es vor allem um Promi-Themen, Entertainment, Society, Fashion und Royales, wie es auf der ZDF-Website heißt. Präsentiert wird die Sendung, die es seit fast genau 26 Jahren gibt, von der Moderatorin Karen Webb (Foto).

In den Anfangsjahren bis 2007 war Nina Ruge das Gesicht der Sendung.

Bildquelle:

  • df-leute-heute: ZDF

32 Kommentare im Forum

  1. In der App! Wer schaut da alles, die ZDF App hab ich seit sie es gibt vielleicht 5 drin gehabt. Der kinderkanal von denen über die App noch nie. Jetzt sag mir mal wenn den TV einschaltet was als erstes machst, bei mir ist es durchzappen
Alle Kommentare 32 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum