ZDF zeigt heute Fortsetzung der Doku „Wie kam Hitler an die Macht?“

1
520
© obs/ZDF/Lukas Salna
Anzeige

„Tödliche Verschwörung“: Die Fortsetzung des ZDF-Zweiteilers rekonstruiert die Ereignisse in den Jahren 1933 und 1934, die Hitler zu absolutistischer Macht verhalfen.

In den Jahren 1930 bis 1934 änderte sich Deutschlands politisches Gesicht radikal. Der Doku-Zweiteiler „Wie kam Hitler an die Macht?“ rekonstruiert den Wandel von der ersten deutschen Republik zum gleichgeschalteten Führerstaat. Der erste Teil „Der Teufelspakt“ war bereits Mitte Januar zu sehen und beschreibt den Weg bis zu Hitlers Ernennung 1933 zum Reichskanzler. Heute um 20.15 Uhr zeigt das ZDF nun den zweiten Teil „Tödliche Verschwörung“. Beide Filme sind außerdem in der ZDF-Mediathek abrufbar und Teil des Bildungsangebots „Terra X plus Schule“.

Anschließend an die Ereignisse bis 1933 widmet sich der Film den folgenden eineinhalb Jahren, in denen Hitler Gegner und Rivalen beseitigen lässt, und dadurch so innerhalb kürzester Zeit unumschränkte Macht erlangt. Allerdings zeigt „Tödliche Verschwörung“ auch, dass der Aufstieg der Nazis keineswegs unabwendbar war. Sondern vielmehr, dass erst eine Summe fataler Irrtümer und Entscheidungen den Totalitarismus ermöglichte.

Vorlage des Zweiteilers ist die BBC-Reihe „Rise of the Nazis“, die das ZDF für die deutsche Fassung aufwendig neu bearbeitete. In der neuen Fassung liegt der Fokus nun auf dem Handeln der Schlüsselfiguren, dazu hat der Filmemacher Julian Jones entscheidende Momente in Szenen rekonstruiert. Außerdem nimmt jetzt jeweils ein deutscher oder britischer Experte Stellung zu den Schlüsselfiguren. So wird General Kurt von Schleicher durch den deutschen Historiker Dr. Stephan Malinowski interpretiert, Adolf Hitler durch den britischen Geschichtsprofessor Sir Richard Evans, SA-Chef Ernst Röhm durch die Historikerin Dr. Heike Görtemaker. Zunächst erzählen die Protagonisten die Abläufe aus ihrer Perspektive und fügen sich anschließend in ein Gesamtbild.

Bildquelle:

  • ZDFhitler: obs/ZDF/Lukas Salna

1 Kommentare im Forum

  1. Wie Hitler an die Macht kam? Weil es die aggressivsten Kreise des deutschen Finanzkapitals so wollten! Wie lange soll da noch geforscht werden, steht seit Jahrzenten fest.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum