Stadia kommt bald auf LG Smart TVs

0
1255
Anzeige

LG Electronics will noch in diesem Jahr Stadia auf seine neuesten webOS Smart TVs bringen. Die geplante Kooperation mit Google kündigte der Konzern heute an.

Nachdem Stadia auf Google TV erscheint, wird LG der erste TV-Hersteller sein, der Stadia-Gameplay nativ über webOS unterstützt, heißt es in einer aktuellen Mitteilung. Für Stadia Pro-Nutzer soll damit das Gaming-Erlebnis noch besser werden. Mit Stadia sollen LG-Kunden sofort Spiele wie „Cyberpunk 2077“, „NBA 2K21“ oder „Assassins’s Creed: Valhalla“ mit nur einem Stadia-Controller und ohne zusätzliche Hardware oder Downloads spielen können.

LG plant derzeit, den Service in der zweiten Jahreshälfte 2021 als App in seinem Content Store zum Download anzubieten. Allerdings nur in den Ländern, in denen Stadia auch verfügbar ist. Zum Zeitpunkt der Einführung soll der Service dazu nur auf LG Smart TVs mit webOS 6.0 verfügbar sein. LG webOS 5.0 Fernseher sollen den Dienst erst später im Jahr erhalten, so das Unternehmen.

Stadia bietet mehr als 130 Spiele an, weitere werden regelmäßig hinzugefügt. Wie LG erklärt, können Nutzer die Spiele einzeln erwerben oder mit einem Abo eine regelmäßige Auswahl an Spielen nutzen. Ein Abo soll außerdem exklusive Rabatte und eine Auflösung von bis zu 4K enthalten. Neben 4K HDR und 60 FPS unterstützt Stadia auch 5.1-Kanal Surround-Sound.

Bildquelle:

  • stadia: LG

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum