Neuer „Star Wars“-Trailer schreibt Geschichte

1
13
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Der neue Trailer zu „Star Wars Episode VII“ ist auf dem besten Weg, der erfolgreichste seiner Art zu werden. Allein in den ersten Tagen wurde er fast 60 Millionen Mal abgerufen – Rekord.

Anzeige

Am späten Freitagnachmittag war es endlich soweit: Nach Monaten des Wartens, in denen stets nur sehr wenige Details zum neuen „Star Wars“-Film öffentlich wurden, haben Disney und Lucasfilm vor wenigen Tagen nun endlich den ersten Teaser-Trailer zu „Das Erwachen der Macht“ veröffentlicht. Und wie nicht anders zu erwarten, verbreiteten sich die Botschaft und das Video daraufhin wie ein Lauffeuer im Internet. Unzählige Male wurden Links, Freude und erste Kritiken in den sozialen Netzwerken geteilt, sodass selbst diejenigen, die nichts mit der Sternen-Saga von George Lucas anfangen können, von der Existenz des Trailers wussten.

Welche Auswirkungen diese Euphorie hat, zeigt sich nun auch in ersten Zahlen – und die machen deutlich, dass „Star Wars Episode VII“ schon ein Jahr vor dem Start auf dem Weg ist, Geschichte zu schreiben. Denn der 88-sekündige Teaser-Trailer wurde seit Freitagnachmittag bereits 58,2 Millionen Mal auf Youtube abgerufen, wie der „Hollywood Reporter“ unter Berufung auf Zahlen des Technologie-Unternehmens Zefr berichtete, das die Klickzahlen des Video-Portals auswertet.
 
Damit legte der neue „Star Wars“-Film den besten Trailer-Start des Jahres hin und ließ die Konkurrenz nicht nur ein wenig, sondern sogar deutlich zurück. Bisheriger Spitzenreiter war lange Zeit „The Avengers: Age of Ultron“, der in der ersten Woche nach der Veröffentlichung auf 50,6 Millionen Klicks kam. Den Superhelden schlugen allerdings seit dem 25. November die Dinos aus „Jurassic World“ ein Schnippchen, denn die ersten Bilder des neuen „Jurassic Park“ schlugen im Internet ähnlich hohe Wellen wie „Star Wars“ und zählten letztlich 53,9 Millionen Abrufe.
 
Zum Vergleich: Der ebenfalls mit großer Spannung erwartete Trailer zu „Fifty Shades of Grey“ brachte es dagegen nur auf 36,4 Millionen Abrufe in den ersten Tagen. Es folgen die „Minions“ mit etwas mehr als 35 Millionen Klicks
 
Fest steht, dass „Star Wars“ das Ende der Fahnenstange noch keineswegs erreicht hat, denn die erste Woche ist für den Science-Fiction-Film noch nicht um. Zudem dürfte auch die aktuelle Rassismus-Debatte um den Trailer dafür sorgen, dass der Videoclip noch das ein oder andere Mal aufgerufen wird. Auch Zefr glaubt, dass die Stenen-Saga noch ein gutes Stück vor sich hat. So schreibt das Unternehmen aktuell sogar schon von mehr als 63 Millionen Abrufen. „Das Erwachen der Macht“ sei damit auf dem besten Weg, zum meistgesehenen Trailer aller Zeiten zu werden, so Zefr. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Neuer "Star Wars"-Trailer schreibt Geschichte Das stimmt nicht. Das erfolgreiste Film allerzeiten ist Jets Helden der Lüfte.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum