Rolf-Zuckowski-Wochenende bei Radio Teddy

3
267
© Radio TEDDY GmbH & Co. KG
© Radio TEDDY GmbH & Co. KG
Anzeige

Nach Herbert Grönemeyer und Phil Collins ist Rolf Zuckowski mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern der erfolgreichste Musiker in Deutschland. Zwei Neuerscheinungen stehen zu seinem Geburtstag an.

Anzeige

Rolf Zuckowski ist am 12. Mai 75 Jahre alt geworden. Parallel dazu steht seine Autobiografie sowie ein Doppelalbum mit Meilensteinen seiner musikalischen Laufbahn in den Startlöchern. Außerdem wird Radio Teddy am 14. und 15. Mai ein ganzes Wochenende zu Rolf Zuckowskis Geburtstag mit seiner Musik füllen.

Stündlich bekannte Hits

Stündlich gibt es seine größten Hits, begleitet von Geschichten bekannter deutscher (Kinder-) Musiker. Sie verraten, wie ihr „Rolf-Lieblingssong“ heißt und mit welchem sie ein lustiges, einschneidendes oder besonders emotionales Erlebnis verbinden. 

Für Sängerin Lena hat Rolf Zuckowski Legendenstatus. Er begleitete sie in ihrer gesamten Kindheit. Mit dem „Jahresuhr“-Song im „Dauerschleife-Hören“ hat sie die Mama genervt. Lukas von der Kinderband „Deine Freunde“ zählt noch heute als Erwachsener nach der „Jahresuhr“, wenn er wissen will, welcher Monat dem anderen folgt.

Rolf Zuckowski zum Geburtstag in allen Herzen

Für Alvaro Soler, der nicht in Deutschland aufgewachsen ist, ist „In der Weihnachtsbäckerei“ der Kinderliederklassiker schlechthin. Wenn dieser zu Hause aufgelegt wurde, war das Fest nah, dann wurden endlich Plätzchen gebacken. Die „Zucker-Mehl-Hymne“ steht für die Band „3Berlin“ dafür, „Lieder zu schaffen, die sich verselbstständigen, die im Endeffekt dann irgendwann so wirken, als ob sie schon immer da gewesen sind“.

Adel Tawil ist überzeugt, dass Rolf Zuckowskis Musik der Grund war, warum er später auch eigene Songs geschrieben hat. Peter Plate (u.a. Autor und Produzent der sehr erfolgreichen „Bibi & Tina“-Soundtracks) liebte als Kind ganz besonders den Song „Du da im Radio“.

„Viele kleine und große Hörer berichten seit Jahren, welche enorme Bedeutung die Songs von Rolf Zuckowski für sie haben.

In diesem Geburtstags-Spezial erfahren wir zum ersten Mal, welchen Einfluss seine Lieder auf die aktuelle Kindermusik, aber auch auf die Pop-Musik in Deutschland haben.

Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern für die zum Teil sehr persönlichen und emotionalen Statements.“

Radio Teddy-Programmchef Roland Lehmann

Für Rolf Zuckowski ist diese Ankündigung eine tolle Überraschung. „Ich fühle mich sehr geehrt durch diese intensive Wahrnehmung in eurem Sender. Bin gespannt, was die Kollegen aus ihrem Blickwinkel so äußern werden.“ 

Die stündlichen Ehrungen in musikalischer Form sind am Wochenende jeweils zwischen 7 und 18 Uhr zu hören. Eine andere Größe der deutschen Kinderunterhaltung wird von Bürger Lars Dietrich besungen, mehr dazu auf DIGITAL FERNSEHEN.

Quelle: Radio Teddy

Bildquelle:

  • df-radio-teddy: Radio TEDDY GmbH & Co. KG
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Rolf und seine Freunde haben meine Kindheit begleitet. Mein Lieblingslied war damals "Lieder die wir Brücken sind". ...
  2. "Schwappschwabbidubiduuu, schwabbadabbaduuu..." Das entdeckte ich irgendwann in den 80ern im Radio, nahm es sofort mit meinem ersten Cassettenrecorder auf und hörte es stundenlang in Endlosschleife. Erinnerungen kommen gerade hoch:love:
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum