11 peinliche Serien mit Suchtfaktor auf Prime Video

1
4582
Streaming © Artur Marciniec - Fotolia.com
© Artur Marciniec - Fotolia.com
Anzeige

„Die Bachelorette“ ist erstmal vorbei. Der einen Freud ist des anderen Leid und so gibt es hier ein paar Prime Video-Serien, mit denen man trotzdem weiter seinen „Guilty Pleasures“ frönen kann.

Drama, schnulzige Romantik, überspitzte Skandale. Eigentlich möchte man nur mit den Augen rollen. Aber manch eine kann oder will dann doch nicht wegsehen. Serien wie „Bachelor“ und „Bachelorette“ laden zum Fremdschämen ein und haben trotzdem einen gewissen Suchtfaktor. Für manche zumindest.

Wer auf der Suche nach einem neuen „Guilty Pleasure“ ist, wird vielleicht in dieser Liste fündig. Einige der Serien sind tatsächlich tiefsinnig, andere herrlich belanglos. In allen gibt es Beziehungsdramen, Glamour und Skandale.

Die Guilty Pleasures bei Amazon Prime Video

UnREAL (Staffel 1-4)

Einmal einen Blick hinter die Kulissen von „Bachelor“, „Bachelorette“ und Co. werfen? Kein Problem! „UnREAL“ zeigt als fiktive Serie einen ungeschönten, satirischen und oft schockierenden, was hinter den Kulissen der amerikanischen „Bachelor“-Variante Everlasting vorgeht. Manipulation, Drogen, Sex und Intrigen – für die Quote gehen Rachel und ihre Producerin Quinn dabei buchstäblich über Leichen. Ihnen ist kein Mittel zu dreist, um Konflikte zu schaffen, die für eine Menge Dramatik in der Reality-Show sorgen.

The Bold Type (Staffel 1-4)

Jane, Kat und Sutton arbeiten in New York City beim internationalen Frauenmagazin „Scarlet“ an einer Karriere zwischen Mode, Lifestyle, Klicks und Glamour. Aber ihr Weg nach oben führt sie nicht nur über rote Teppiche, es wird auch steinig für die jungen Frauen.

Lucifer (Staffel 1-5)

Lucifer, der Herr der Unterwelt, verlässt seine höllischen Heerscharen, um in Los Angeles einen Nachtclub zu eröffnen. Dabei lernt er die Polizistin Chloe Decker kennen, mit der er nicht nur Verbrechen aufklärt, sondern auch das Aufkommen ungewohnter menschlicher Regungen erlebt. Geheimnisse werden gelüftet, irdische und himmlische Konflikte durchlebt und immer stellt sich die Frage: „Kommen sie nun mal zusammen oder nicht?“

The Affair (Staffel 1-5)

Eine verhängnisvolle Affäre, zwei dramatisch unterschiedliche Perspektiven. Als sich der verheiratete Schriftsteller Noah und die Kellnerin Alison Hals über Kopf ineinander verlieben, setzen sie Ereignisse in Gang, die nicht nur ihr jeweiliges Familienleben bedrohen, sondern die auch in einem mysteriösen Todesfall gipfeln. Hier muss der Zuschauer selbst entscheiden, was Wahrheit und was Lüge ist.

Russian Affairs (Staffel 1)

Eine schillernde Welt voller Geld, Glamour, Sex, Intrigen, Erpressung – und Mord. Der Tod einer jungen Frau entfacht eine fatale Verkettung von Ereignissen, die das Leben aller Beteiligten an den Rand des Abgrunds bringt. Nach und nach kommt ans Licht welche Rolle Politik, Mafia, Polizei und aufstrebende junge „Golddigger“ dabei spielen.

This is Us (Staffel 1-3)

Die Serie folgt der mitreißenden Geschichte der Pearsons: Sowohl in den Achtziger Jahren, als Jack und Rebecca ihre Familie gründen, als auch in der Gegenwart, in der ihre Kinder Randall, Kate und Kevin selbst mitten im Leben stehen. 

Die Nanny (Staffel 1-6)

Ein Klassiker unter den nervigen Serien: Die lebenslustige und schlagfertige New Yorkerin Fran Fine verliert durch die Trennung von ihrem Verlobten Danny gleichzeitig auch ihren Job. So muss sie schleunigst eine neue Einnahmequelle finden. Zufällig bekommt sie die Gelegenheit, die Nanny der Kinder des wohlhabenden Witwers Maxwell Sheffield zu werden. Eine Entscheidung, die das Leben der Familie von Grund auf verändern wird. 

Scandal (Staffel 1-7)

Lügen, Intrigen und andere Skandale sind das Geschäft von Olivia Pope. Die politische Beraterin und Krisenmanagerin will mit ihrem Team aus hochqualifizierten Anwälten Probleme bewältigen, bevor sie sich zu Skandalen auswachsen und durch ihr Eingreifen verhindern, dass schlimmerer Schaden entsteht. Doch all ihre Professionalität schützt Olivia nicht davor, selbst in einen ausgewachsenen Skandal zu schlittern. Sie ist in eine ausweglose Liebesaffäre mit dem amtierenden Präsidenten Fitzgerald Grant verstrickt und nach und nach kommen ihre eigenen Probleme zum Vorschein…

Dance Academy: Tanz deinen Traum (Staffel 1-2)

Die 15-jährige Tara Webster hat schon immer davon geträumt, Tänzerin zu werden. Ihr Traum scheint sich zu verwirklichen als sie es schafft, in die National Academy of Dance, die beste Tanzschule des Landes, aufgenommen zu werden. Ihr Leben ändert sich dramatisch. Sie zieht vom Land in die Stadt, wo sie sich ab sofort nicht nur dem Leistungsdruck stellen, sondern sich auch an das neue Leben gewöhnen muss.

Bandish Bandits

Die indische Serie folgt der Geschichte von Radhe und Tamanna. Radhe ist ein gesangliches Wunderkind, das entschlossen ist, in die klassischen Fußstapfen seines Großvaters zu treten. Tamanna ist eine aufsteigende Pop-Sensation, die verzweifelt versucht, Indiens erster internationaler Popstar zu werden. Radhes Welt wird auf den Kopf gestellt, als er sich in Tamanna verliebt. Er ist hin- und hergerissen zwischen dem Bestreben, ihr zum Superstar zu verhelfen und seiner eigenen Musik sowie, dem Vermächtnis seiner Familie treu zu bleiben.

Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte (Staffel 1-14)

Zwischen endlosen Schichten im Krankenhaus, den Herausforderungen abseits des OPs und dem ein oder anderen Abenteuer im Bereitschaftsraum: Willkommen im Seattle Grace Hospital und dem Leben von Meredith Grey. Alles beginnt als brillante Assistenzärztin im Krankenhaus. Zusammen mit ihren Kollegen versucht sie, ihren Weg durch die täglichen Traumata und sozialen Landminen des Lebens innerhalb des Krankenhauses und draußen in der realen Welt zu finden. Außerhalb der Arbeit beginnt für die jungen Ärzte eine wilde Achterbahnfahrt. Freundschaftsdramen und Liebeschaos sind vorprogrammiert, ebenso wie schmerzvolle Verluste und krankhafter Neid auf dem Weg, brillante Chirurgen zu werden.

Bildquelle:

  • Streaming-Fernsehen-Fernbedienung: © Artur Marciniec - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. The Affair kann man nun wirklich nicht mit diesen voyeuristischen Quatsch der meisten hier dargestellten "Formate" vergleichen. Die Klischees halten sich in Grenzen und die Darsteller haben wirklich ihr bestes gegeben. Dass die Serie von Showtime ist und mit den anderen Sendern qualitativ nicht vergleichbar ist könnte man ruhig erwähnen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum