So sieht man die dritte Staffel „Das Boot“ kostenlos in 8K

7
8215
Das Boot Staffel 3 in 8K © Sky Deutschland/Bavaria Fiction GmbH/Stephan Rabold
© Sky Deutschland/Bavaria Fiction GmbH/Stephan Rabold
Anzeige

Bei der 3. Staffel des Originals „Das Boot“ geht Sky gemeinsam mit Samsung einen großen Schritt in die 8K-Zukunft und das kostenlos.

Anzeige

In Kooperation mit Samsung bringt Sky mit „Das Boot“ die erste deutsche native 8K-Serie auf den Weg. Zehn neuen Episoden von dem Sky Original wird es geben.

Logo Das Boot klein © Sky Deutschland/Bavaria Fiction GmbH
© Samsung/Sky Deutschland/Bavaria Fiction GmbH

Zum Start der dritten Staffel Anfang April auf Sky (DIGITAL FERNSEHEN-Bericht vom Vortag) bietet Samsung TV Plus die neuen Episoden exklusiv im 8K-Streaming an. Somit kommt die neue Staffel von „Das Boot“ in höchster Bildschärfe und Detailreichtum zunächst auf QLED 8K TVs aus dem Hause Samsung wie dem Neo QLED 8K. Über den Free-TV-Service Samsung TV Plus kann man die neuen Episoden exklusiv in echter 8K-Auflösung abrufen, wenn ihr einen kompatiblen Fernseher besitzt.

Die Samsung TV Plus App ist auf allen Smart TVs ab dem Modelljahr 2016 standardmäßig vorinstalliert. Daran wird es also nicht scheitern. Allerdings ist für 8K-Inhalte dort eine Internetverbindung von mindestens 40 Mbit pro Sekunde laut Samsung erforderlich. Alternativ lässt sich auch auf ein anderes Angebot von Samsung zurückgreifen. Der Hersteller verschenkt im Rahmen einer Aktion aktuell (noch bis April) Streamingabos beim Kauf von Smart-TVs und Soundbars. Hier kann auch das entsprechende Sky Ticket-Paket ausgewählt werden. Auf 8K und UHD muss man dabei aber verzichten. Dann greift eventuell ein letzter Trick:

Falls Inhalte noch nicht in 8K vorliegen, können entsprechende Smart TVs von Samsung per 8K AI Upscaling auch Videos mit 4K- oder HD-Auflösung intelligent auf 8K hochskalieren.

Seit 2018 bietet Samsung mit seiner QLED-Technologie erstklassige 8K TVs fürs eigene Wohnzimmer an. Der Begriff 8K bezeichnet die extrem hohe Bildauflösung von 7680 mal 4320 Pixeln. Insgesamt zeigt ein 8K-Display ungefähr 33 Millionen Pixel – das ist viermal mehr als bei 4K UHD und sogar 16-mal mehr als bei Full-HD-TVs. Eine Ausstrahlung der Serie in 8K-Auflösung wird jedoch ausschließlich auf den Samsung 8K TV-Geräten ab dem Modelljahr 2020 über die Samsung TV Plus App möglich sein.

Quelle: Samsung-Website

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung. Dieser Artikel erschien erstmals am 6. Januar 2022.

Bildquelle:

  • Logo-Das-Boot: Samsung
  • df-das-boot-staffel-3: Sky
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. Kann mir vielleicht jemand erklären, wie ich auf Samsung TV Plus die Serie Das Boot dort finde? Ich habe einen Samsung 8K Modelljahr 2020 aber wenn ich Samsung TV Plus starte kann ich diese Serie nirgendwo finden. Man sollte ja auch davon ausgehen, dass das beim einschalten auch schon groß promotet wird.
  2. Du müsstest erst mal in Erfahrung bringen, mit welchem Videocodec die 8k-Variante gestreamt wird, denn laut Datenblatt unterstützen die 8k-Modelle aus 2020 den VP9-Codec nur bis 4k-Auflösung und HEVC: Supported only for MKV/MP4/TS containers. Und bei den unterstützten Audio/Videocodecs gibt's generell immer noch die Möglichkeit, dass diese nicht bei allen Signalquellen (Streaming, USB, Sat-Empfang, DLNA) unterstützt werden. Smart TV | Samsung Developers
  3. "Schritt in die 8K-Zukunft und das kostenlos." Es ist also tatsächlich technich machbar, einfach eine höhere Auflösung anzubieten ohne zusätzliche Kosten? Könnte das mal jemand HD+ weiterreichen?!
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum