Der ARD-Plus-Januar: „Merz gegen Merz“-Duo im „Hotel Heidelberg“ und mehr

0
705
Annette Frier und Christoph Maria Herbst
© ARD Degeto/Kai Schulz
Anzeige

Der kommerzielle Streaming-Dienst ARD Plus erweitert im Januar 2023 sein Programm um ausgewählte Inhalte.

Anzeige

Ab dem heutigen 6. Januar 2023 kann man bei ARD Plus die Comedy-Serie „Hotel Heidelberg“ mit den „Merz gegen Merz“-Stars Christoph Maria Herbst und Annette Frier streamen, die den Alltag im familienbetriebenen Hotel verfolgt. Am 13. Januar werden zudem die ersten sieben Staffeln der Serie „Die Ernährungs-Docs“ auf Abruf zur Verfügung stehen. Das Format will darüber aufklären, wie sich gesundheitliche Probleme mit speziellem Essen beheben lassen. Eine Woche später, am 20. Januar, erscheint derweil die erste Staffel der Comedyserie „Kranitz – Bei Trennung Geld zurück“ über eine ganz besondere Paartherapie.

Hansi Hinterseer kommt zu ARD Plus

Hansi Hinterseer in einem Alpenpanorama
Foto: Bavaria Media/ Peter Korrak

Nostalgisch wird es ab dem 15. Januar. In dem Heimatfilm „Da wo die Berge sind“ konnte man unter anderem Hansi Hinterseer in einer der Hauptrollen erleben. Ganze sieben Fortsetzungen folgten. Fünf davon will ARD Plus ab dem genannten Datum zum Streamen zur Verfügung stellen. Abgerundet werden die Streaming-Neustarts auf der Plattform von der Miniserie „Die Glücksspieler“, die am 16. Januar bei ARD Plus erscheinen wird.

ARD Plus versammelt Inhalte auf einer Seite, die nicht mehr in der ARD-Mediathek verfügbar sind. Das kostenpflichtige VoD-Angebot kann man unter anderem als eigene App oder in Form von Channels nutzen, etwa über MagentaTV oder Prime Video. Seit neuestem gibt es auch eine Web-Version (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Quelle: Das Pressebüro/ ARD Plus

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-hotel-heidelberg: ARD-Foto
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum