ARD zeigt Home-Sport-Programme im Lockdown

0
408
SWR Fernanda Brandao
© SWR/Patricia Neligan
Anzeige

Wer sich trotz Lockdown fit halten will, für den bietet die ARD auf verschiedenen Wegen ein Sportprogramm für die heimischen vier Wände.

Bereits vor einiger Zeit bewarb der SWR sein Home-Sport-Angebot (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Zu diesem gehören unter anderem ein Fitness-Workout mit Fernanda Brandao oder ein Hip-Hop-Tanzkurs in fünf Tagen. Gebündelt wird das SWR-Programm auf einer Seite unter dem Motto „Fit trotz Corona„. Jetzt weist die ARD darauf hin, dass die verschiedenen Sender noch mehr solcher Sport-Angebote bieten.

Darunter schickt der NDR etwa Spitzensportlerinnen und -sportler virutell in die Wohnzimmer. Die zeigen dann verschiedene Übungen zum Nachmachen. Dazu erklären die „Bewegungs-Docs“, wie auch ältere Menschen daheim etwas für die eigene Fitness tun können.

Der Saarländische Rundfunk stellt derweil Videos mit Koordinations- und Kraftübungen für zu Hause oder den Garten zusammen. Das Motto lautet „Bleib deheem und trotzdem fit“. In diversen Übungsvideos findet man Anleitungen, wie man sich auch ohne teure Trainingsgeräte fit halten kann.

Zudem hat die Sportredaktion des Bayerischen Rundfunks bereits im vergangenen Jahr das Mitmach-Format „Fit mit Felix“ mit Felix Neureuther produziert. Alle zwanzig Folgen gibt es im Netz in der Mediathek zu sehen.

Die Homesport-Angebote erstrecken sich dabei auch auf die sozialen Netzwerke. Ab dem 21. Februar zeigt das Redaktionsnetzwerk funk etwa auf dem Instagram-Kanal von „glanzundnatur“ wöchentlich drei Fitness-Übungen. Behandelt werden darin auch Themen wie Motivation oder Meditation. Für Kinder und Jugendliche bewirbt die ARD derweil die Rubrik „Sport und Gesundheit“ des Kinderkanals. Immer samstags läuft im Kika etwa der „TanzAlarm“ um 10.35. Im sogenannten „Kika Baumhaus“ gibt es darüber hinaus auch eine Einführung in das Kinder-Yoga.

Bildquelle:

  • swrsport: SWR/Patricia Neligan

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum