Arte Kino Classics: Reihenweise Kultstreifen in der Mediathek

0
1659
Szene aus
© ZDF/Constantinfilm
Anzeige

Arte hat eine Kino-Filmreihe, gespickt unter anderem mit Monty Python und einem DDR-Kultklassiker, gestartet. Erste Filme sind schon jetzt online, manche kommen dann auch noch ins lineare TV.

Anzeige

Ab sofort präsentiert Arte europaweit im Netz und mit Untertiteln in sechs Sprachen die „Arte Kino Classics“ – europäische Filme, die für ihre Herkunftsländer kanonisch sind und neue Maßstäbe des filmischen Erzählens setzten.

Die Auswahl der insgesamt 20 Filme aus nahezu 20 Ländern fand in enger Zusammenarbeit mit der ACE (Association des Cinémathèques Européennes) statt. Alle Filme sind frisch restauriert. Ein Drittel der Filme stammt dabei von Regisseurinnen.

Arte präsentiert 20 Kino-Klassiker

Schon jetzt abrufbar sind Michael Hanekes „Benny’s Video“, „Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft“ und der DDR-Streifen „Solo Sunny“ von Konrad Wolf und Wolfgang Kohlhaase. Ab 21. März ebenfalls verfügbar: Frederico Fellinis oscarprämiertes Außenseiterdrama „La Strada – Das Lied der Straße“.

Die Kino-Kollektion wird laut Arte fortlaufend erweitert. Mit dem zunächst erklärten Ziel von 20 Filmen dürfte das Frühjahr über für jederzeit kostenlos abrufbare Kultklassiker gesorgt sein. „La Strada“, am kommenden Montag (21. März, 20.15 Uhr) und „Solo Sunny“ (4. April, 22.20 Uhr) sind dabei auch bereits für eine lineare Ausstrahlung eingeplant.

Quelle: Arte

Lesen Sie bei Interesse auch den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel über die ebenfalls aktuell verfügbare Serienoffensive von Arte im Netz.

Bildquelle:

  • df-la-strada: ARTE
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum