DAZN startet heute Formel-1-Serie von und mit Bernie Ecclestone

1
395
Bernie Ecclestone Doku
Bildquelle: © DAZN

Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgepasst: DAZN veröffentlicht am heutigen 20. Februar eine achtteilige Dokuserie über die Formel 1 und ihren kontroversen Gründer. Bernie Ecclestone erzählt seine Lebensgeschichte und die Historie der Königsklasse des Motorsports – von der Geburt bis zum Verkauf der Rennserie.

In wenigen Tagen startet die Formel 1 mit dem Großen Preis von Bahrain in die Saison 2023. Passend zum Rennstart können Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 20. Februar exklusiv auf DAZN eine spannende und bemerkenswerte Dokumentation über die Königsklasse des Motorsports sehen. Die achtteilige Dokuserie erkundet die Geschichte der Formel 1 aus den Augen ihres kontroversen Gründers, Bernie Ecclestone, und ist in allen DAZN-Paketen enthalten. Bei Sky starten derweil diese Woche die Testfahrten zur neuen Saison (DIGITAL FERNSEHEN-Bericht vom Tag).

DAZN erzählt die Geschichte der Formel 1 und von Bernie Ecclestone

„Lucky!“, geschrieben und inszeniert von Manish Pandey, der ebenfalls das Drehbuch für den prämierten Dokumentarfilm „Senna“ verantwortet hat, ist die sehr persönliche Geschichte von Bernie Ecclestone und seiner Vision, einen Sport zu erschaffen und zu entwickeln, der es mit der Fußballweltmeisterschaft und den Olympischen Spielen aufnehmen kann. Der kontroverse 91-jährige wurde für die Serie während des Covid-19-Lockdowns in seinen Häusern in Gstaad und Ibiza ausführlich gefilmt und erzählt seine Lebensgeschichte und die Historie der Formel 1 – von der Geburt, über das Wachstum bis hin zum phänomenalen globalen Siegeszug der Formel 1.

Die Dokuserie wird sowohl über die DAZN-App abrufbar sein als auch auf den beiden linearen TV-Kanälen DAZN 1 und DAZN 2 in der Woche vor dem Großen Preis von Bahrain (5. März) ausgestrahlt werden.

Quelle: DAZN

Bildquelle:

  • df-dazn-formel-1-doku-ecclestone: DAZN

1 Kommentare im Forum

  1. Kontrovers? Ach ja, eben nicht weichgespült, wie heute 99 Prozent der Leute. Alles klar.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum