Detlev Buck als „Der Weihnachtsgrummel“ in rbb-Miniserie jetzt online, bald im TV

0
171
© rbb/Thomas Ernst

Weihnachten findet Helmut Grummel einfach nur nervig. Eine schöne Bescherung bekommt er dennoch – auf die eine oder die andere Weise.

Das rbb Fernsehen sendet ab 17. Dezember 2019 die neue Miniserie „Der Weihnachtsgrummel“ mit Detlev Buck in der Titelrolle. Bis zum 20. Dezember laufen die vier Folgen à fünf Minuten immer um 19.20 Uhr nach „zibb“. Am Heiligabend um 23.15 Uhr können die Zuschauerinnen und Zuschauer dann die 20-minütige Langfassung der Miniserie am Stück sehen. Wer nicht so lange warten will, kann die Folgen rund um Helmut Grummel, dem Weihnachten total auf die Nerven geht, schon vorher online anschauen. Ab sofort ist die Miniserie in der ARD Mediathek, beim rbb und auf YouTube verfügbar.

Ziemlich genervt vom ganzen Weihnachtstrubel versucht Helmut Grummel über den Dezember zu kommen. Er versteht nicht, warum Weihnachten als die „schönste Zeit des Jahres“ bezeichnet wird. Nichts als Hektik, fettes Essen und Glühwein mit Garantie für Sodbrennen. Da macht er es sich lieber vor seiner Strandtapete Marke „Karibik“ gemütlich und genießt „seine“ Weihnachtsmusik. Doch mit der Ruhe ist es schlagartig vorbei, als ein als Weihnachtsmann verkleideter türkischer Student verletzt vor seiner Wohnungstür liegt. Wohl oder übel verarztet Helmut ihn in seiner Wohnung. Nicht ahnend, dass er sich damit ein Weihnachtsfest voller Überraschungen ins Wohnzimmer holt.

Neben Detlev Buck als „Weihnachtsgrummel“ spielen Burak Yigit den als Weihnachtsmann verkleideten türkischen Studenten Aday und Monika Wojtyllo die attraktive Nachbarin Romina. In Gastrollen sind Kida Khodr Ramadan und Florian Kleine zu sehen. Regie führte Cüneyt Kaya.

Bildquelle:

  • weihnachtsgrummel: rbb/Thomas Ernst

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!