Die Prime Video-Highlights im Juni

2
847
© Amazon Prime Video

Ein erschütternder Korruptionsskandal im Fußball, ein Comedy-Sozialexperiment aus Australien und ein Dokumentarfilm über eine lebende Fußballlegende – das und noch vieles mehr sind die Highlights bei Prime im Juni.

„El Presidente“: Im Jahr 2015 erschütterte ein Korruptionsskandal rund um die FIFA die Fußballgemeinde auf der ganzen Welt – „El Presidente“ bringt die Ereignisse rund um das sogenannte „FIFA-Gate“ auf den Bildschirm. In einstündigen Episoden beleuchtet die Drama-Serie den Sportskandal anhand der Geschichte von Sergio Jadue. Der unbedeutende chilenische Fußballvereinsvorsitzende wurde an der Seite von Julio Grondona, dem berüchtigten Präsidenten des argentinischen Fußballverbandes, zur Schlüsselfigur in einem 150 Millionen Dollar schweren Korruptionsskandal.
 
Zum Cast der Amazon Original Serie gehören unter anderem Karla Souza („How to Get Away with Murder“) und Andrés Parra („Pablo Escobar: El Patrón del Mal“). Autor und Regisseur ist der Oscar®-prämierte Regisseur und Drehbuchautor Armando Bo („Birdman“), der auch als ausführender Produzent der Serie fungiert.

Die erste Staffel von „El Presidente“ ist ab dem 5. Juni exklusiv bei Prime verfügbar. Die deutsche Synchronfassung soll folgen.

„LOL: Last One Laughing Australia“: Rebel Wilson empfängt zehn Comedians, die in diesem Comedy-Sozialexperiment gegeneinander antreten. Dabei gilt es, keine Miene zu verziehen und zu versuchen, die Gegner zum Lachen zu bringen. In dem Sechs-Stunden-Wettbewerb gibt es keine Regeln und die Comedians dürfen alles – außer lachen. Wer lacht, wird eliminiert, bis nur noch einer übrigbleibt. Gespielt wird um 100.000 Dollar. Wer leise lacht, wird mit einer gelben Karte verwarnt. Ein zweites Vergehen bringt die rote Karte und kostet das Spiel – und 100.000 Dollar.
 
„LOL: Last One Laughing Australia“, wird von der australischen Schauspielerin, Autorin und Produzentin Rebel Wilson („Pitch Perfect“, „Glam Girls – Hinreißend verdorben“) moderiert und produziert. Zu den Gästen zählen unter anderem die australischen Comedians Frank Woodley, Anne Edmonds, Ed Kavalee, Nick Cody, Sam Simmons und Susie Youssef.

Ab dem 19. Juni stehen wöchentlich zwei neue Episoden von „LOL: Last One Laughing Australia“ auf Prime zum Abruf bereit.

„Schw31ns7eiger: Memories – Von Anfang bis Legende“: 2014 – Deutschland wird Weltmeister. Mittendrin Bastian Schweinsteiger. Er liebt das Spiel und steht für alles, was den Fußball zur Leidenschaft macht. Kampf und Anmut, Fairness, Teamgeist und die unstillbare Lust zu spielen.

Der Amazon Original Film zeigt seine Geschichte, von seinen Anfängen bis zu seinem Karriereende. FA Cup Sieger, siebenmaliger DFB Pokalsieger, achtmaliger Deutscher Meister, UEFA Champions League Sieger und FIFA Weltmeister. Aber auch private Einblicke mit seiner Frau Ana Ivanović können die Zuschauer erwarten.

Der von Til Schweiger produzierte Dokumentarfilm umspannt Schweinsteigers Werdegang von den Anfängen seiner siebzehnjährigen Karriere beim FC Bayern München zu seiner Führungsrolle in der deutschen Nationalmannschaft bis zum heutigen Tag. Es kommen Experten wie Gerhard Delling, Jogi Löw, Uli Hoeneß, Oliver Kahn und Karl-Heinz-Rummenigge zu Wort.

Ab dem 5. Juni ist das Amazon Original rund um Bastian Schweinsteiger bei Prime verfügbar.

Außerdem ab dem 17. Juni exklusiv verfügbar und ein weiteres Highlight: „Parasite“, der Gewinnerfilm und die Überraschung bei den diesjährigen Oscars. Der Südkoreaner Bong Joon Ho hat einen aufregender Mix aus rabenschwarzer Tragikomödie und herrlich perverser Thrillerfarce über eine arme Familie, die in einem vornehmen Haushalt anheuert und sich dort einnistet, geschaffen. Klassenkampf, wie man ihn noch nicht gesehen hat.

Alle acht Staffeln der Serie „Castle“ sind zudem ab dem 5. Juni verfügbar.

Weitere Highlights im Juni im Überblick:

  • „A Million Ways To Die In The West“, ab 2. Juni
  • „Gina Brillon – The Floor is Lava“ (OV/OmU), ab 5. Juni
  • „Blinde Wut – Kampf gegen das System“, ab 5. Juni
  • „No Surrender – One Man vs. One Army“, ab 6. Juni
  • „Die Mumie“, ab 9. Juni
  • „Legend“, ab 11. Juni
  • „Bastille Day“, ab 23. Juni
  • „Get Lucky – Sex verändert alles“, ab 26. Juni
  • „7500“, ab 26. Juni
  • „Halloween“, ab 28. Juni
  • „Porträt einer jungen Frau in Flammen“, ab 30. Juni

Bildquelle:

  • schweinsteiger: Amazon Prime Video

2 Kommentare im Forum

  1. No Surrender - One Man vs. One Army sieht im Trailer nach einem schön prolligen Actionfilm mit Scott Adkins aus. (y) A Million Ways To Die In The West ist auch gut, primitiver Humor von Seth MacFarlane.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum