„Einer muss sterben“: spanischer Thriller startet auf Paramount+

0
2757
Manolo Cardona
©Paramount / Daniel Impertro

Der Thriller „Einer muss sterben“ feiert jetzt seine Premiere auf Paramount+. Stand hier vielleicht sogar eine berühmter Roman von Agatha Christie Pate?

Heute, am 5. Mai, findet die weltweite Premiere des spanischen Thrillers „Einer muss sterben“ statt. Der Debüt-Spielfilm von Manolo Cardona steht ab sofort und exklusiv auf dem Streaming-Dienst Paramount+ zum Abruf bereit. Cardona ist nicht nur der Regisseur und Hauptdarsteller des Films, sondern auch Produzent von „Einer muss sterben“ und hat zudem am Drehbuch mitgeschrieben.

„Einer muss sterben“ von insgesamt sieben

Wie der Filmtitel schon vermuten lässt, geht es in „Einer muss sterben“ um Mord und dunkle Geheimnisse. Sieben Menschen erwachen in einem Herrenhaus und merken bald, dass sie alle Gefangene sind. Sie haben keine Ahnung, wo genau sie sind und scheinen sich auch untereinander nicht zu kennen. Dann beginnt ein perfides Spiel: Innerhalb einer Stunde muss die Gruppe einen der ihren zum Tode bestimmen. Geschieht dies nicht, sollen sie alle getötet werden, so die Ansage. Während die Uhr tickt, wird immer deutlicher, dass es ein dunkles Geheimnis gibt, dass die sieben Fremden verbindet.

4 Personen stehen in "Einer muss sterben" am Geländer
©Paramount / Daniel Impertro – „Einer muss sterben“ fährt eine Herrenhaus-Szenerie à la Agatha Christie auf

Agatha Christie lässt grüßen

Wem diese Geschichte irgendwie vertraut vorkommt, kennt vielleicht Agatha Christies berühmten Kriminalroman „Und dann gab’s keines mehr“ von 1939, oder eine der unzähligen Verfilmungen. Zwar ist „Einer muss sterben“ damit nicht 1:1 vergleichbar, aber gewisse Parallelen drängen sich auf. So ist auch in „Und dann gab’s keines mehr“ eine kleine Gruppe von Menschen, die scheinbar einander unbekannt sind, auf einem Herrensitz gefangen, von dem sie nicht entkommen können. Eine anonyme Schattenstimme offenbart ihnen, dass sie einer nach dem anderen für ihre Untaten sterben müssen und das Morden beginnt reihum.

Inwiefern „Einer muss sterben“ der erfolgreichen Kriminalgeschichte von Agatha Christie ähnelt und welche Eigenständigkeiten Cardonas Film auszeichnen, lässt sich ab sofort bei Paramount+ herausfinden.

Bildquelle:

  • Einer muss sterben Szene: Paramount
  • Einer muss sterben: Paramount

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum