„Insecure“ – Issa Rae kehrt mit vierter Staffel zurück zu Sky

0
50
© Sky

Zwischen Alltagsrassismus und Beziehungschaos versucht die Afroamerikanerin Issa weiter ihr Leben in den Griff zu bekommen. Sky zeigt die neue Staffel der Black-Comedy-Serie ab Juni.

Neue Staffel, neue Beziehungsprobleme: Es ist kein Zufall, dass die „Insecure“-Figur den realen Vornamen der Co-Produzentin trägt – schließlich hat Issa Rae die Serie mitentwickelt und feilt als Co-Autorin an den Dialogen. Die vierte Staffel der Erfolgsserie ist ab 23. Juni immer dienstags, um 22 Uhr im Original mit deutschen Untertiteln und in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD sowie auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf zu sehen. Die Staffeln eins bis drei sind ebenfalls auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

Die vierte Staffel setzt nur wenige Wochen nach dem Finale der dritten an: Issa (Issa Rae) plant gemeinsam mit ihrer neuen Freundin Condola (Christina Elmore) eine Market Street Block Party. Doch die Probleme lassen nicht lange auf sich warten – Beziehungschaos bahnt sich sowohl bei Issa als auch ihrer besten Freundin Molly an und plötzlich sehen sich die beiden in einen heftigen Streit verwickelt.

Issa Rae erlangte mit ihrer selbstproduzierten YouTube-Webserie „The Misadventures of Awkward Black Girl“ erste Berühmtheit in den USA. Rae wuchs im beschaulichen US-Bundesstaat Maryland auf und ist prädestiniert über Westcoast-Kultur und die alltäglichen Schwierigkeiten einer ehrgeizigen Schwarzen zu erzählen. Als sie in der sechsten Klasse nach Kalifornien umzog, warfen ihr ihre Mitschüler vor, wie eine Weiße leben zu wollen.

Bildquelle:

  • DF_insecure: Sky

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum