„Jackass 4.5“: Neues Special mit unveröffentlichten Szenen jetzt bei Netflix

0
2049
Anzeige

Wer nach „Jackass Forever“ noch nicht genug von den irrwitzigen Stunts hat, kann jetzt mit „Jackass 4.5“ ein neues Special bei Netflix sehen.

Anzeige

Mit „Jackass Forever“ hatte die Chaostruppe um Johnny Knoxville im März ihr großes Comeback auf den deutschen Kinoleinwänden gefeiert. In dem vierten Ableger ihrer Kinofilmreihe malträtierten sie ein weiteres Mal auf jede noch so absurde Weise ihre Körper, experimentierten mit gefährlichen Tieren und irrwitzigen Maschinen.

Bei Netflix ist seit dem 20. Mai nun Neues aus dem „Jackass“-Universum zu erleben. In „Jackass 4.5“ lässt die berühmte Crew bestimmte Momente des Kinofilms Revue passieren, gibt Einblicke hinter die Kulissen und zeigt vor allem jede Menge herausgeschnittenes Material. Somit kann man bei Netflix ab sofort allerlei Stunts und Streiche sehen, die es nicht in den Kinofilm geschafft haben. Das Special kommt dabei mit einer Länge von 90 Minuten daher.

Bereits zu den Vorgängerfilmen erschienen im Zuge der Heimkinoauswertung jeweils die „.5“-Specials mit unveröffentlichten Szenen. Dass man bei dem aktuellen Teil das Bonusmaterial direkt auf Netflix veröffentlicht, wirkt im Streaming-Zeitalter nur konsequent. „Jackass Forever“ selbst kann man ab dem 26. Mai als VoD und ab dem 9. Juni auf DVD und Blu-ray erwerben.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • jackassforever-df: Netflix
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum