„Jackpot“: Neuer TV-Thriller bereits ab heute in der Mediathek

0
21530
Anzeige

„Jackpot“ ist der neue Film der preisgekrönten Regisseurin Emily Atef. Bereits ab heute ist der Thriller noch vor seiner TV-Premiere in der Mediathek verfügbar.

„Jackpot“ vereint Rosalie Thomass, Thomas Loibl und Friedrich Mücke vor der Kamera. Rosalie Thomass spielt Maren, Mitarbeiterin eines Abschleppunternehmens. Als sie in einem Auto eine Tasche mit mehr als 600.000 Euro findet, wird sie auf eine harte Probe gestellt. Ihr Mann Dennis (Friedrich Mücke) muss nach einem Unfall das Laufen neu erlernen. Ob die Versicherung dafür zahlt, ist ungewiss. Der neue Geldsegen könnte somit Abhilfe schaffen.

Maren behält das Geld, doch es gibt jemanden, der die Tasche vermisst. Henning Karoske (Thomas Loibl) will seiner Familie damit nämlich eine neue Existenz aufbauen. Seinen ehemaligen Mitarbeiter, der ihn bestehlen wollte, hat er bereits beseitigt. Zwischen Henning und Maren beginnt ein erbittertes Katz- und Maus-Spiel.

Regisseurin Emily Atef hat 2018 mit „Drei Tage in Quiberon“ über Schauspiel-Legende Romy Schneider einen großen deutschen Arthouse-Hits inszeniert. Einen Kinofilm hat sie seitdem nicht mehr gedreht. Nach „Macht euch keine Sorgen!“ und dem „Tatort: Falscher Hase“ ist „Jackpot“ ihr dritter TV-Film in Folge. Seine Premiere feierte der Thriller bei den Hofer Filmtagen 2020. Produziert hat den Film die Constantin Television im AUftrag des SWR für die ARD.

Am 24. März wird „Jackpot“ seine Free-TV-Premiere um 20.15 Uhr im Ersten feiern. Bereits ab heute ist der Film in der ARD Mediathek zum Streamen verfügbar.

Bildquelle:

  • jackpot: SWR/ Constantin Television

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum