Neue MagentaTV-Highlights im Juli

0
3619
magentatv
© MagentaTV/Telekom
Anzeige

Auch MagentaTV bietet im Juli einige Highlights. Dazu gehören neue Folgen von „Bestbesetzung“ und der russische Serienhit „Djatlow Pass“.

Der bekannte Moderator Johannes B. Kerner begrüßt als Gastgeber in der zweiten Staffel der Talk-Sendung „Bestbesetzung“ unter anderem Wotan Wilke Möring. Der Schauspieler soll Einblicke geben in sein bewegtes Leben. Bekannt ist er aus Filmen wie „Lammbock – Alles in Handarbeit“ und etwas neuer „Das perfekte Geheimnis“. Laut MagentaTV zeige er sich im Gespräch „von seiner privaten Seite und erzählt von seiner rebellischen Jugendphase, was er seinen Kindern mitgeben möchte und wie er den Tod seines Vaters verarbeitet hat“. Demokratie, Klimawandel, Fußball und Borussia Dortmund sollen ebenfalls Themen sein. MagentaTV bietet die Sendung ab dem 17. Juli an.

Von der russischen Serie „Djatlow Pass – Tod im Schnee“ steht ab dem 5. Juli jede Woche eine neue Folge zur Anschauen bereit. Die Handlung dreht sich um eine unter mysteriösen Umständen verschwundene Skiwanderung im Uralgebirge. Nach einem realen Unglücksfall wird unter strengster Geheimhaltung ermittelt. Die zweite Staffel der Serie „Krieg der Welten“ nach H. G. Wells ist ab dem 14. Juli wie die anderen Highlights auch bei MagentaTV zu finden. Wie in der klassischen Geschichte handelt sie vom Angriff außerirdischer Invasoren und Versuchen, diesen abzuwehren.

Nicht zu vergessen: Auch die EM läuft noch bis zum 11. Juli komplett bei MagentaTV – jedoch ab sofort ohne deutsche Beteiligung.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum