Neue Prime Video Aktion unter anderem mit dem besten Film 2021

0
8406
Fernseher, Amazon Prime Video, Popcorn
© JorgeEduardo - stock.adobe.com
Anzeige

Im Rahmen der aktuellen Prime Video Aktion kann man sich etwa den Skandalfilm „Benedetta“ und Dominik Grafs meisterhafte Erich-Kästner-Adaption „Fabian“ für 99 Cent sichern.

Anzeige

Amazon bietet für alle Prime Kunden in regelmäßigen Abständen ausgewählte Filme zum kleinen Preis an. Häufig kann man sich dann für 99 Cent bestimmte Titel ausleihen, die dann für 30 Tage zum Streamen zur Verfügung stehen. Nach dem erstmaligen Abspielen verfällt der jeweilige Stream allerdings nach 48 Stunden. Auch am Osterwochenende will der Versandhändler nun seine Abonnenten vor die heimischen TV-Geräte locken. Das Angebot gilt dabei traditionell immer von Freitag bis Sonntag.

Skandale im Kloster und die Jagd nach einem Killer

In der aktuellen Prime Video Aktion kann man sich unter anderem Paul Verhoevens kontrovers diskutierten Erotikfilm „Benedetta“ sichern, wahlweise auch in Ultra HD. In dem Historienfilm erzählt Verhoeven von einer intriganten Nonne, die zur Äbtissin ernannt wird, als vermeintlich die Wundmale Christi an ihrem Körper erscheinen. Währenddessen pflegt sie eine verbotene Liebschaft zu einer Novizin. Warum man sich den Film auf keinen Fall entgehen lassen sollte, gibt es in der Filmkritik von DIGITAL FERNSEHEN zum Nachlesen.

Nicht minder kontrovers geht es in „Saw: Spiral“ zur Sache. Im mittlerweile neunten Teil der berüchtigten Folter-Sage treibt ein Serienkiller sein Unwesen, der korrupte Polizisten entführt, um sie in brutalen Fallen um ihr Leben kämpfen zu lassen (DIGITAL FERNSEHEN kritisierte). „Saw: Spiral“ funktioniert dabei zugleich als eine Art Neustart der Reihe, Vorwissen ist also nur bedingt nötig. Prime Video bietet den Film jetzt (auch in UHD) für 99 Cent an.

Der beste Film 2021 bei Prime Video

Hervorzuheben ist außerdem Dominik Grafs „Fabian oder Der Gang vor die Hunde„, der bei DIGITAL FERNSEHEN vergangenes Jahr Platz 1 bei den besten Filmen des Jahres belegt hat. Graf zeigt in seiner Verfilmung des gleichnamigen Romans von Erich Kästner, wie Historienkino gedacht werden sollte, und hat damit den besten deutschen Film der vergangenen Jahre inszeniert. „Fabian“, das ist Tom Schilling, der als Schlendrian durch die letzten Tage der Weimarer Republik irrt, mit der er gemeinsam auf die Katastrophe zusteuert, während sich Dominik Grafs Film auf spielerische Weise immer wieder neu zusammensetzt.

Einen Überblick über alle Titel der Prime Video Aktion findet man hier.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum